Geräusch unbekannt!

technische Probleme und Lösungen
Antworten
Nachricht
Autor
Mister K1300S
Beiträge: 16
Registriert: 2. Dezember 2015, 13:00
Mopped(s): K1300S
Wohnort: Stuttgart

Re: Geräusch unbekannt!

#26 Beitrag von Mister K1300S » 9. Mai 2016, 14:33

Sodele, zweiter Anlauf.

Neue K ist bestellt. Und wenn das Wetter mitspielt hole ich das gute Stück am Samstag ab.
Der Händler will mir mitteilen was für ein Problem diese K hatte. Da bin ich mal gespannt, was da
zum Vorschein tritt!

Allzeit gute Fahrt.

Bester Gruß

Roman

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6818
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Geräusch unbekannt!

#27 Beitrag von Frank@S » 9. Mai 2016, 18:31

**beidedaumendrück**

Mister K1300S
Beiträge: 16
Registriert: 2. Dezember 2015, 13:00
Mopped(s): K1300S
Wohnort: Stuttgart

Re: Geräusch unbekannt!

#28 Beitrag von Mister K1300S » 19. Mai 2016, 06:02

Hallo, liebe K Treiber,

gestern habe ich die K abgeholt und bin erstaunt darüber wie sich diese Maschine anfühlt!
Meine damit von Seiten der Kupplung und des Motors. Ganz anders als das vorherige Modell!
Motor läuft viel ruhiger und kein unbekanntes Geräusch!!!!!!! Kupplung, einwandfrei!

Jetzt heißt es gemütlich Einfahren und viel Freude damit haben! Jeppa!

Nochmals Dank an alle und ich wünsche euch allzeit gute Fahrt.

Liebe Grüße.

Roman

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6818
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Geräusch unbekannt!

#29 Beitrag von Frank@S » 19. Mai 2016, 07:36


Mister K1300S
Beiträge: 16
Registriert: 2. Dezember 2015, 13:00
Mopped(s): K1300S
Wohnort: Stuttgart

Re: Geräusch unbekannt!

#30 Beitrag von Mister K1300S » 26. Juli 2017, 10:27

Hallo liebe K's - Treiber,

mittlerweile sind 15 Monate vergangen und ich habe mit der Neuen 10000 km runter gefahren.
Das ohne jegliche Beanstandung (Technik) dafür mit immerwährender und weiter wachsender Fahrfreude.
Bisher hat es keine meiner Motorräder geschafft mich dermaßen in eine Abhängigkeit zu bringen wie dieses Modell!
Für mich hat dieses K - Modell ein großes Suchtpotential. WOW

Mußte ich so mal schreiben. Meine Familie und Freunde können es nicht mehr hören. Schwärm...........

Bezüglich des Intermezzos - Geräusch unbekannt: Nach Aussage des Händler war ein Maß im Motorgehäuse außerhalb der Toleranz und dafür verantwortlich für diese metallische Geräusch. Letztendlich haben die Leute aus München dem Motorrad einen neuen Motor spendiert. Sauber!

Sodele, jetzt muß nur noch das Wetter besser werden und dann geht es wieder ab auf die Piste.

Danke nochmals an Alle und allzeit gute Fahrt.

Lieben Gruß

Roman

Ach ja, das wollte ich noch schreiben:

Bei der Inspektion wurde die linke Schaltereinheit getauscht. Einer der Schalter klemmte immer wieder.
Gesamt Ölverbrauch auf die 10000 km: Zirka 0,6 l
Reifen Metzeler Sportec 3 wurden bei 8700 km getauscht.

Meine letzte Frage: schafft man es die K bis zu den Flanken der Reifen abzulegen? Oder fliegt man da schon?
Mir fehlt da noch das letzte quentchen Vertrauen.

Mister K1300S
Beiträge: 16
Registriert: 2. Dezember 2015, 13:00
Mopped(s): K1300S
Wohnort: Stuttgart

Re: Geräusch unbekannt!

#31 Beitrag von Mister K1300S » 26. Juli 2017, 10:28

Natürlich quäntchen!

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 799
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: Geräusch unbekannt!

#32 Beitrag von Chucky1978 » 28. Juli 2017, 10:47

Mister K1300S hat geschrieben:
26. Juli 2017, 10:27
Meine letzte Frage: schafft man es die K bis zu den Flanken der Reifen abzulegen? Oder fliegt man da schon?
Mir fehlt da noch das letzte quentchen Vertrauen.
Natürlich schafft man das. Nur fliegen kann man schon bei weitaus weniger Schräglage, wenn die Temperatur, Gasstellung und Asphaltgriffigkeit nicht passt.
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste