Michelin Pilot Power 3

Alles rund um die Reifen: Tests, Kommentare
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5740
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Michelin Pilot Power 3

#1 Beitrag von Michael (GF) » 30. Januar 2013, 19:22

Michelin hat für 2013 neue Reifen vorgestellt, unter anderem auch den an anderer Stelle erwähnten pilot Power 3:

klick

Zu Lesen ist dabei:

Bei dieser innovativen Weiterentwicklung der Zwei-Komponenten-Laufflächenmischung ist nun im Schulterbereich unterhalb der weichen Mischungen eine härtere Mischung platziert. Dadurch erreicht der Reifen eine höhere Stabilität. Die „weiche“ Gummimischung im Schulterbereich verbessert die Haftung in Kurven.

Es scheint so, als hätte Michelin auf das Klagen vieler Piloten über das plötzliche "Wegknicken" in Schräglage reagiert......

Aber mit Freigaben sind die nicht so schnell wie Bridgestone mit dem T30....auch dürfte Michelin preislich etwas teurer sein....

Ich habe mir erstmal noch einen Satz BT016Pro für 190 Tacken gesichert... der kommt zur Saisoneröffnung drauf und sollte bis zu meiner Tour auf die Man im Mai reichen. Vielleicht gibt es ja dann ne Freigabe für den Z8 in "O"... die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.....
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Benutzeravatar
Handi
Moderator
Beiträge: 4843
Registriert: 13. November 2002, 13:28
Mopped(s): S-RR 2012
Wohnort: Raum München

Re: Michelin Pilot Power 3

#2 Beitrag von Handi » 30. Januar 2013, 20:29

"Einknicken" hatte ich nur beim MPR2. Aber das ist alles Geschichte.
Manfred (Mod S-RR, K1200/1300 S/R/GT)

Benutzeravatar
DolomiTTR
Beiträge: 21
Registriert: 25. Mai 2010, 12:48
Mopped(s): K1200R
Wohnort: Solingen

Re: Michelin Pilot Power 3

#3 Beitrag von DolomiTTR » 31. Januar 2013, 12:55

Der MPR2 - vorallem wenn er nicht mehr neu war - war furchtbar.

Ich hoffe das die auch mit den Freigaben gas geben.

Benutzeravatar
Dietmar Hencke
Beiträge: 1303
Registriert: 24. November 2002, 13:45
Mopped(s): ZZR1400
Wohnort: SHA
Kontaktdaten:

Re: Michelin Pilot Power 3

#4 Beitrag von Dietmar Hencke » 31. Januar 2013, 17:41

Michael (GF) hat geschrieben: Vielleicht gibt es ja dann ne Freigabe für den Z8 in "O"... die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.....
Frage: Worin liegt der Unterschied zwischen "M" und "O" ????
Gruß Dietmar

Aktuell: ZZR1400 jetzt mit Superbike-Lenker; 50.000km überschritten      
 ... und meine Spaßmaschine

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Einstein)

Benutzeravatar
SQ-Ler
Beiträge: 702
Registriert: 1. Januar 2013, 15:51
Mopped(s): R1100S
Wohnort: Lünen

Re: Michelin Pilot Power 3

#5 Beitrag von SQ-Ler » 31. Januar 2013, 17:49

Die aktuelle Kennzeichnung vom Metzler Z8 ist M/O es steht für nichts ist halt nur die Handelsbezeichnung.

Es gab oder gibt noch noch den Z8 M/C, der wird nicht mehr Prodziert aber noch Verkauft.
Das C bedeutet, das dort eine weichere Mischung am Hinterreifen zur geltung kommt, als beim Nachfolger O.


Im Moment scheint es so, das Metzler ein paar Liefer und Freigabeprobleme hat mit dem M/O. (Ihr seit zu viele die den Reifen haben wollen ) :D D :D
gruß Wieland :)

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6793
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Michelin Pilot Power 3

#6 Beitrag von Frank@S » 31. Januar 2013, 17:52

Dietmar, warum bei deiner Freigabe vorne und hinten ein "M" angegeben ist, musst Du den Support mal fragen.
wahrscheinlich ist dein Hobel ist soooo schwer dass das O nicht mehr ausreicht :lol:
Die Spezifikationen (M) und (O) verfügen über eine 5 Zonen-Spannungstechnologie.
Metzeler hat sich dazu entschlossen die neuen (M) und (O) Spezifikationen zu entwickeln, um Bikern die neueste Technologie in Sachen Nassgrip zu bieten und gleichzeitig das hohe Level in allen anderen Bereichen beizubehalten.
Für das Vorderrad steht die neue Spezifikation (M), sowie eine Spezifikation ohne Kennung zur Verfügung. Der Vorderreifen der Spezifikation (M) besitzt jetzt auch zu 100 % eine Silica-Mischung.
Der Hinterreifen der Spezifikationen (M) und (O) verfügt über eine Bi-Compound Mischung. Die mittlere Gummimischung ist im Schnitt 45 mm breit und mit einem 70% Silica-Anteil ausgestattet, speziell entwickelt für erhöhte Laufleistung und Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten. Die Reifenschultern nehmen ca. 88 mm des Profils auf jeder Seite ein und verfügen über eine 100% Silica-Mischung, welche den chemischen Grip im Nassen dramatisch erhöht und das Rutschen unter allen Bedingungen reduziert.

Benutzeravatar
Dietmar Hencke
Beiträge: 1303
Registriert: 24. November 2002, 13:45
Mopped(s): ZZR1400
Wohnort: SHA
Kontaktdaten:

Re: Michelin Pilot Power 3

#7 Beitrag von Dietmar Hencke » 31. Januar 2013, 18:29

Frank@KS hat geschrieben:Dietmar, warum bei deiner Freigabe vorne und hinten ein "M" angegeben ist, musst Du den Support mal fragen.
wahrscheinlich ist dein Hobel ist soooo schwer dass das O nicht mehr ausreicht :lol:
Hallo Frank,
Mein Hobel ist nicht schwerer als Deiner. Fährt nur schneller :D
Ansonsten: Hauptsache Freigabe, sonst bleibt alles graue Theorie.
Ich habe im Moment den Angel ST drauf, der nicht schlecht ist.
Als nächsten gibt's nen Z8 (M) - (wenn er denn lieferbar ist).
Gruß Dietmar

Aktuell: ZZR1400 jetzt mit Superbike-Lenker; 50.000km überschritten      
 ... und meine Spaßmaschine

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Einstein)

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5740
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: Michelin Pilot Power 3

#8 Beitrag von Michael (GF) » 31. Januar 2013, 19:32

Obwohl es total off toppic ist muss ich Antworten:
SQ-Ler hat geschrieben:Die aktuelle Kennzeichnung vom Metzler Z8 ist M/O es steht für nichts ist halt nur die Handelsbezeichnung.

Das C bedeutet, das dort eine weichere Mischung am Hinterreifen zur geltung kommt, als beim Nachfolger O.
Das ist schlichtweg falsch............... :!:

Kannst du Dieter Nuhr...? Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die .......!

Üblicherweise kommen die Reifen ohne so genannte "Sonderkennungen" auf den Markt. Im Rahmen von Fahrversuchen wird dann vom Hersteller festgestellt, dass der Reifen auf verschiedenen Motorräder nicht so gut funktioniert. Die Gründe hierfür sind vielschichtig und liegen häufig im Gewicht oder der Leistung der Motorräder.

Modellbezeichnung bei Markteinführung:
Metzeler Roadrec Z8 Interact.

die K1300S benötigt die Größen:

120/70 ZR 17 M/C (58W) tl
190/55 ZR 17 M(C (78W) tl

Wobei hier das M/C für Motocycle steht, die Ziffern 58+78w für den Tragfähigkeitsindex und tl für tubeless (schlauchlos)

Für die K1300S und schwerere Motorräder wurde daraus zunächst die Freigabe erteilt:

120/70/ ZR 17 M/C (58W) tl
190/55 ZR 17 M(C (78W) tl "C"

Die Unterschiede zum Reifen ohne Sonderkennung liegen meist bei Verstärkungen in der Karkasse, welche u.a. durch andere Materialien und/oder andere Anordnungen der Gewebelagen zueinander erreicht wird.

Nachdem der Z8 bei verschiedenen Tests der Prinmedien ein eher schlechtes Urteil beim Nassgripp bekommen hat, hat Metzeler den Z8 weiter eintwickelt und die Kennung "M" für Vorderräder und die Kennung "O" für Hinterräder auf dem Markt gebracht. Diese Reifenb haben im Vergleich zur "Urversion" einen höheren Silica-Anteil um den Nassgripp zu verbessern.

Da es aber einige Probleme in der Größe 190/55 ZR 17 gab wurde für die 13S zunächst folgende Freigabe erteilt:
120/70/ ZR 17 M/C (58W) tl "M"
190/55 ZR 17 M(C (78W) tl "C"

...und die Produktion der Kennung "C" mit verstärkter Karkasse wurde gennerell weitergeführt. Die Reifen mit der Kennung "O" in 190/55 sollen generell auf Basis des "C" (verstärkte Karkasse) umgestellt werden.

Es wird weiterhin auf folgende Kombination gewartet:
120/70/ ZR 17 M/C (58W) tl "M"
190/55 ZR 17 M(C (78W) tl "O" -> Unabhängig von einer Freigabe ist der noch nicht käuflich zu erwerben... zumindest bis heute.
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Benutzeravatar
SQ-Ler
Beiträge: 702
Registriert: 1. Januar 2013, 15:51
Mopped(s): R1100S
Wohnort: Lünen

Re: Michelin Pilot Power 3

#9 Beitrag von SQ-Ler » 31. Januar 2013, 20:04

Mal ganz davon Abgesehen, das es hier um den PP3 geht:


(Wenn ich etwas an der Karkasse und/oder die Gummimischung verändere, dann wird mein Reifen entweder Härter oder Weicher........ Was soll er denn werden?! nen Kühlschrank? :lol:

Wenn O Härter ist, dann ist C weicher :) Es wurde auch Neu und weiter entwickelt, weil die KM- Laufleistung nicht den Vorstellunegen entsprachen, deswegen gibt es den (neuen) Hinterreifen mit O Kennung. Z.b en 180/55 ZR 17 für meine 11S bekomme ich auch in zwei Versionen, einmal als M/C und M/O. Nagut jetzt nur noch für Hinten in O.

Metzleler hat sich sehr um den Hinterreifen gekümmert, deswegen die Einführung der O-Klasse. Der Vorderreifen ist nur noch leicht Optimiert worden, sonst gäb es jetzt den neuen Metzler X/Y was vielleicht einfacher wäre für den Kunden.

Ja das M/C steht sowieso auf den Reifen als kleine Amerikanisierung, weil man ja theoretisch diesen Reifen zweckentfremden könnte. (was natürlich Quatsch ist, aber in Amerika ist nicht unmöglich ))
gruß Wieland :)

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Michelin Pilot Power 3

#10 Beitrag von octane » 31. Januar 2013, 21:15

SQ-Ler hat geschrieben: Wenn O Härter ist, dann ist C weicher :) Es wurde auch Neu und weiter entwickelt, weil die KM- Laufleistung nicht den Vorstellunegen entsprachen, deswegen gibt es den (neuen) Hinterreifen mit O Kennung. Z.b en 180/55 ZR 17 für meine 11S bekomme ich auch in zwei Versionen, einmal als M/C und M/O. Nagut jetzt nur noch für Hinten in O.)
Quatsch. Der alte Z8 war im Nassgrip nur Durchschnitt und Metzeler wollte das verbessern. Deshalb die neue Kennung M für vorne und O für hinten. Die alte Version hatte keine Kennung vorne! Hinten gabs ohne Kennung und mit Kennung C für schwerere Motorräder.



Michael GF hat geschrieben:Kannst du Dieter Nuhr...? Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die .......!
Dem kann ich mich nur anschliessen.

Benutzeravatar
SQ-Ler
Beiträge: 702
Registriert: 1. Januar 2013, 15:51
Mopped(s): R1100S
Wohnort: Lünen

Re: Michelin Pilot Power 3

#11 Beitrag von SQ-Ler » 31. Januar 2013, 22:18

Ich rudere zurück und behaubte nun das Gegenteil, wird denn der C für die scweren Moppeds noch verkauft bzw gefertigt?
gruß Wieland :)

Benutzeravatar
Dietmar Hencke
Beiträge: 1303
Registriert: 24. November 2002, 13:45
Mopped(s): ZZR1400
Wohnort: SHA
Kontaktdaten:

Re: Michelin Pilot Power 3

#12 Beitrag von Dietmar Hencke » 1. Februar 2013, 17:35

Für mein Moped heisst die Z8-Freigabe "M" vorne und "M" hinten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Dietmar

Aktuell: ZZR1400 jetzt mit Superbike-Lenker; 50.000km überschritten      
 ... und meine Spaßmaschine

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Einstein)

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6793
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Michelin Pilot Power 3

#13 Beitrag von Frank@S » 1. Februar 2013, 20:26

Frank@KS hat geschrieben:Dietmar, warum bei deiner Freigabe vorne und hinten ein "M" angegeben ist...
sagte ich doch .... ;-)
Hab aber keine Ahnung warum ... :oops:

GStrecker
Beiträge: 147
Registriert: 17. Februar 2003, 19:52
Wohnort: Künzell

Re: Michelin Pilot Power 3

#14 Beitrag von GStrecker » 1. Februar 2013, 20:40

HI Werni,

auch den HR gibt es in der Sonderkennung "M" in der Größe 190/55. Den fahre ich nämlich auf der Speedy.

Mfg Gerald

Benutzeravatar
Kawa
Beiträge: 333
Registriert: 18. August 2004, 21:50
Mopped(s): K1300S
Wohnort: München (mittendrin)

Re: Michelin Pilot Power 3

#15 Beitrag von Kawa » 8. Februar 2013, 14:35

HI @ all,

habe mich gerade eingeloggt um etwas interessantes über einen neuen Reifen zu erfahren, und dann geht es (mal wieder) um den Z8.

Vlcht kann der mod das mal verschieben.

:( :(
Gruß
Christian

P.S. Den Gummi auf dem Boden lassen...

Mittlerweile MIT K-1300-S in ROT

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Michelin Pilot Power 3

#16 Beitrag von octane » 10. Februar 2013, 00:33

GStrecker hat geschrieben:auch den HR gibt es in der Sonderkennung "M" in der Größe 190/55. Den fahre ich nämlich auf der Speedy.
Glaube ich dir. Metzeler macht ein grauenhaftes Durcheinander mit seinen Sonderkennungen und was weiss ich. Standard war aber vorne ohne Kennung und hinten auch ohne oder C.

Black Pearl
Beiträge: 29
Registriert: 9. November 2011, 18:34
Mopped(s): Kawasaki Versys 1000

Re: Michelin Pilot Power 3

#17 Beitrag von Black Pearl » 10. Februar 2013, 09:21

Um mal wieder zum Thema zurück zukommen. Auf der offiziellen Michelinseite findet man noch nichts und ne Email hinsichlich Freigaben war auch nicht erfolgreich.

Aber unter Moppedreifen.de hab ein Download mit den Freigaben für den Reifen gefunden. Das gute dabei, man kann mit dem normalen MPP (W) mischen. Ich werde mal den Vorderradreifen Anfang März draufziehen lassen.
Gruß

Bernd
_____________________________
BMW K1200R

Benutzeravatar
gune99
Beiträge: 9
Registriert: 1. Mai 2010, 21:21
Mopped(s): K1300S
Wohnort: Herten

Re: Michelin Pilot Power 3

#18 Beitrag von gune99 » 10. Februar 2013, 12:21


Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 994
Registriert: 6. November 2002, 21:32
Mopped(s): S1000XR
Wohnort: 24146 Kiel

Re: Michelin Pilot Power 3

#19 Beitrag von Thomas » 10. Februar 2013, 13:08

Rückwärts verstehen und vorwärts leben!

mopedreifen
Beiträge: 1
Registriert: 5. August 2010, 16:18

Re: Michelin Pilot Power 3

#20 Beitrag von mopedreifen » 21. Februar 2013, 08:31

Anbei die ersten Eindrücke vom neuen Power 3
http://www.youtube.com/watch?v=Do7fFtAK ... e=youtu.be

Grüsse
Bodo

Benutzeravatar
Handi
Moderator
Beiträge: 4843
Registriert: 13. November 2002, 13:28
Mopped(s): S-RR 2012
Wohnort: Raum München

Re: Michelin Pilot Power 3

#21 Beitrag von Handi » 21. Februar 2013, 10:35

Danke für das Video - klingt gut. Dann werd ich den MPP3 bei nächsten Wechsel auf auf der S-RR aufziehen ;)
Manfred (Mod S-RR, K1200/1300 S/R/GT)

Benutzeravatar
Klaus (DA)
Beiträge: 151
Registriert: 12. Januar 2004, 19:49
Wohnort: Vorderer Odenwald

Re: Michelin Pilot Power 3

#22 Beitrag von Klaus (DA) » 21. März 2013, 17:05

Habe jetzt den MPP3 drauf. Sieht schon ein wenig komisch aus, wenn bis zur Kante kein Profil geschnitten ist.
Mal sehen wie er sich verhält und wie lange er hält.
Gruss
Klaus

Ein Augenblick Geduld kann viel Unglück verhüten.
K1300S;Zumo550;AC Schnitzer ESD und Superbikelenker

Benutzeravatar
hixtert
Moderator
Beiträge: 2926
Registriert: 10. Februar 2007, 16:32
Mopped(s): BMW, BMW, Triumph
Wohnort: Ober-Ramstadt/Odenwald

Re: Michelin Pilot Power 3

#23 Beitrag von hixtert » 21. März 2013, 17:33

Handi hat geschrieben:Danke für das Video - klingt gut. Dann werd ich den MPP3 bei nächsten Wechsel auf auf der S-RR aufziehen ;)
Dann kannst wenigstens du etwas zum Nass-Grip sagen. Das habe ich bei allen bisherigen Tests zum PiPo3 vermisst.
Grüße
Reinhard
Unser WIKI

Alle 11 Minuten ein frisches Bier.http://www.brexel.org/icns/prost.gif Ich barshippe jetzt!

Jürgen Scheeff
Beiträge: 1858
Registriert: 31. Oktober 2002, 20:42

Re: Michelin Pilot Power 3

#24 Beitrag von Jürgen Scheeff » 14. April 2013, 19:16

die Freigabe für die K1200 R Sport

http://moto-reifenkompass.cultdev.de/myFile/show/437
Jürgen

Benutzeravatar
Handi
Moderator
Beiträge: 4843
Registriert: 13. November 2002, 13:28
Mopped(s): S-RR 2012
Wohnort: Raum München

Re: Michelin Pilot Power 3

#25 Beitrag von Handi » 14. April 2013, 21:13

hixtert hat geschrieben:Dann kannst wenigstens du etwas zum Nass-Grip sagen. Das habe ich bei allen bisherigen Tests zum PiPo3 vermisst.
Da wird's nicht viel zu sagen geben, weil ich mit dem MPP bisher immer höchst zufrieden war und schlechter wird der MPP3 sicher nicht sein.

Anyway - 2 Satz liegen im Keller und harren der Montage.
Manfred (Mod S-RR, K1200/1300 S/R/GT)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste