Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

Alles rund um die Reifen: Tests, Kommentare
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5740
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#1 Beitrag von Michael (GF) » 20. Mai 2011, 12:46

Ich glaube es ja kaum..... die Freigabe für den Z8 auf der K13S ist erfolgt:

Freigabe

Hinten allerdings mit Sonderkennung "C"!

Das wird möglicherweise ne Erklärung sein, warum der MPR3 auf der 13er etwas überfordert ist, gelle Manfred? Denn da fährt man ichn ohne....

Kommt leider ein wenig spät...MPP 2CT ist bereits montiert....und der ist im Einlenkverhalten für mein empfinden nicht so homogen wie der M3
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9766
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#2 Beitrag von helmi123 » 20. Mai 2011, 12:50

:) Michl,der M3 ist ja auch für die Starken aus der Not entsprungen :) , wie sieht es mit AVON aus der soll doch auch gutsein auf den ersten 50 Metern. :)
:lol:

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5740
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#3 Beitrag von Michael (GF) » 20. Mai 2011, 13:05

lol...aber in der ersten Kurve "da legst di nieder".................

Avon...eigentlich nie wieder..... auf der RS nach 1800 km runter...und in den Tests.... auch immer am hinteren Ende (wegen fehlendem Nassgrip).....allerdings der VP2 Supersport (nicht freigegeben).

Der freigegebene VP2 Sport soll einen höheren Silica für besseren Nassgrip (als der Supersport) haben.... preislich aber nicht wirklich ne Alternative....
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Benutzeravatar
Maxell1963
Beiträge: 205
Registriert: 7. September 2007, 08:59
Wohnort: Wiesbaden

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#4 Beitrag von Maxell1963 » 26. Mai 2011, 05:46

Michael (GF) hat geschrieben:Ich glaube es ja kaum..... die Freigabe für den Z8 auf der K13S ist erfolgt:

Freigabe

Hinten allerdings mit Sonderkennung "C"!

Das wird möglicherweise ne Erklärung sein, warum der MPR3 auf der 13er etwas überfordert ist, gelle Manfred? Denn da fährt man ichn ohne....

Kommt leider ein wenig spät...MPP 2CT ist bereits montiert....und der ist im Einlenkverhalten für mein empfinden nicht so homogen wie der M3
was sich mir allerdings nicht erschliesst, ist die Tatsache, dass es für den normalen Pilot Power eine Sonderkennung gibt, der 2CT aber in der normalen Version von Michelin zugelassen ist..... die Version C hat doch härtere Flanken... oder?
K1300S, silber, mit Rentnerdeichsel

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5740
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#5 Beitrag von Michael (GF) » 26. Mai 2011, 07:59

Also Michelin sieht für die 13er keine Sonderkennung vor...weder beim MPP, noch beim MPP 2CT. Nur beim MP Pure werden solche alternativ angeboten
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6798
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#6 Beitrag von Frank@S » 3. November 2011, 13:08

Hat denn nun schon jemand konkrete Erfahrungen mit dem Z8 auf der K13S :?:

Benutzeravatar
Bergaufbremser
Beiträge: 366
Registriert: 16. April 2009, 10:02
Mopped(s): KTM950SM, K1300GT
Wohnort: Bochum

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#7 Beitrag von Bergaufbremser » 3. November 2011, 13:35

Hallo Frank,
auf der K13 nicht, aber auf der K16GT.(Probefahrt)
Aber ich glaub das hilft dir nicht so rasend weiter oder? :wink:
Viele Grüße
Gerd

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6798
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#8 Beitrag von Frank@S » 3. November 2011, 13:41

Bergaufbremser hat geschrieben:das hilft dir nicht so rasend weiter oder? :wink:
K13 ... K16 wegen den 3 Unterschied stell ich mich nicht an ........ :wink:

Benutzeravatar
Bergaufbremser
Beiträge: 366
Registriert: 16. April 2009, 10:02
Mopped(s): KTM950SM, K1300GT
Wohnort: Bochum

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#9 Beitrag von Bergaufbremser » 4. November 2011, 08:00

Moin Frank,

naja, die Gewichtsunterschiede sind doch offensichtlich und werden bestimmt irgendwo spürbare Auswirkungen haben,
bzw, wird es aufgrund dessen möglicherweise konstruktive Unterschiede im Reifen der "kleineren" K geben?
Wie dem aus sein, als negativ vorbelasteter Metzeler(Z6) Fahrer hab ich mir letzten Sommer im Rahmen einer Inspektion
die große K "gegönnt". (Man darf hierbei bei aller Meckerei über die Werkstätten vielleicht auch mal positiv vermerken, das das Leihen
für mich als Kunde kostenlos war!)
Der erste Eindruck des Reifen war aber überraschen gut, vom Fleck weg hat man ein wesentlich besseres Grippgefühl als beim Z6 und dadurch
deutlich mehr zutraun. Der Reifen fühlt sich an wie ein mindestens auf 4 bar aufgepumpter PiRo; recht hart in der Dämpfung/Formveränderung (warscheinlich sind greifen hier die Vorkehrung hinsichtlich des Gewichtes) aber sagenhaftem Gripp (für einen Tourenreifen!) und sehr Spurtreu.
Die runde Kontur ermöglicht dem 350 Kilo Schlachtschiff recht rasche Schräglagenwechsel ohne in Arbeit auszuarten.
Und auch wenn man das Bruttogesamtgewicht schon mal schnell vergißt und aufgrund der Fliehkräfte in Kurven schon
mal seine angepeilte Linie verläßt ist der Z8 immer noch her der Lage und kann durch noch mehr Schräglage eingefangen werden.
Als derzeitiger PiRo3-Fahrer ein Reifen der für meinen Geschmack daher auf Platz 2 der Tourereifen landet.
Laufleistungsmäßig und kostenmäßig kann ich natürlich nichts sagen, aber besonders für die GT Fahrer ist
nach diesem ersten Eindruck der neue Z8 sicher eine Empfehlung wert.
:wink:
Viele Grüße
Gerd

Benutzeravatar
Maxell1963
Beiträge: 205
Registriert: 7. September 2007, 08:59
Wohnort: Wiesbaden

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#10 Beitrag von Maxell1963 » 24. September 2012, 16:59

ich kann den Z8 immer wieder nur empfehlen. Ist der beste Reifen, den ich bis jetzt auf der K12/K13 gefahren bin und ich habe echt ALLES probiert. Gerade die Pipo Fahrer müssten begeistert sein.


anbei übrigens mal ein Foto mit dem Vergleich zwischen Z8 und S20 - genau, Äpfel mit Birnen

Gleiche Strecke, gleiche Temperatur, gleiche Geschwindigkeit, gleicher Luftdruck (2.5/2.9)

der einzige Unterschied: Laufleistung S20 550Km, Z8: 3000 Km
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
K1300S, silber, mit Rentnerdeichsel

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5740
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#11 Beitrag von Michael (GF) » 24. September 2012, 17:28

@Maxell1963

Interessanter Vergleich.... welche Kennung fährst Du beim Z8 (hinten)? Noch die alte aber freigegebene Kennung "C" oder schon die neue, immer noch nicht freigegebene Kennung "O"?

Und vorne?
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Benutzeravatar
Handi
Moderator
Beiträge: 4843
Registriert: 13. November 2002, 13:28
Mopped(s): S-RR 2012
Wohnort: Raum München

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#12 Beitrag von Handi » 24. September 2012, 20:09

Maxell1963 hat geschrieben:der einzige Unterschied: Laufleistung S20 550Km, Z8: 3000 Km
Ich weiß ja nicht, was Du da so treibst, aber auf meiner S-RR sieht ein S20 nach 550 km nicht so aus. Außer ich fahr damit auf dem Ring.
Manfred (Mod S-RR, K1200/1300 S/R/GT)

Benutzeravatar
Maxell1963
Beiträge: 205
Registriert: 7. September 2007, 08:59
Wohnort: Wiesbaden

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#13 Beitrag von Maxell1963 » 25. September 2012, 08:24

die S1000RR ist ja auch ein paar KG leichter :)

ich habe beide Reifen genau gleich behandelt...... deswegen halte ich ja den S20 für die K für vollkommen ungeeignet
K1300S, silber, mit Rentnerdeichsel

Benutzeravatar
Handi
Moderator
Beiträge: 4843
Registriert: 13. November 2002, 13:28
Mopped(s): S-RR 2012
Wohnort: Raum München

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#14 Beitrag von Handi » 25. September 2012, 14:36

Ok, das sehe ich ein. Dafür taugt mir der S20 auf der S-RR um so besser. Und zuletzt hab ich damit sogar 4 Mm geschafft ;)
Manfred (Mod S-RR, K1200/1300 S/R/GT)

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5740
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: AW: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#15 Beitrag von Michael (GF) » 6. Oktober 2012, 06:16

Kleines update: auf der intermot ist Metzeler nur als "Gast" bei Bmw zu finden und stellt dort den neuen tourance vor.

Der nette Mitarbei sage zu. Thema folgendes:
Der z8 wird für den aftermarkt in 190/55/17 mit Kennung "o" noch gar nicht produziert. Es Aufenthalte Vorbereitungen die gesamte Produktion auf Kennung "o" umzustellen. Parallel ist die Freigabe für die k16 beabsichtigt. Danach soll Oma November, aber auf jeden Fall bis Frühjahr 2013 die Freigabe für die 13 s/r erfolgen.


Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2



Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Benutzeravatar
Kawa
Beiträge: 333
Registriert: 18. August 2004, 21:50
Mopped(s): K1300S
Wohnort: München (mittendrin)

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#16 Beitrag von Kawa » 10. Oktober 2012, 12:16

etwas wirr...
Gruß
Christian

P.S. Den Gummi auf dem Boden lassen...

Mittlerweile MIT K-1300-S in ROT

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5740
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#17 Beitrag von Michael (GF) » 10. Oktober 2012, 15:00

Ja sorry..... blöde T9 Automatik vom Smartphone.... :oops:

so besser :?: :

Kleines Update zum Thema Z8:

Ein netter Mitarbeiter von Metzeler teilte mir auf der Intermot folgendes mit:
Der Z8 wird für den Aftermarket in 190/55/17 mit Kennung "O" noch gar nicht produziert. Es laufen Vorbereitungen die gesamte Produktion auf Kennung "O" umzustellen. Parallel ist die Freigabe für die K1600 beabsichtigt. Danach soll im November, aber auf jeden Fall bis Frühjahr 2013 die Freigabe für die k1300 S//R erfolgen.
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Benutzeravatar
Kawa
Beiträge: 333
Registriert: 18. August 2004, 21:50
Mopped(s): K1300S
Wohnort: München (mittendrin)

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#18 Beitrag von Kawa » 10. Oktober 2012, 16:57

:D
Gruß
Christian

P.S. Den Gummi auf dem Boden lassen...

Mittlerweile MIT K-1300-S in ROT

Benutzeravatar
Päda
Beiträge: 161
Registriert: 20. August 2010, 16:49
Mopped(s): Aprilia Tuono V4 1100RR
Wohnort: Augsburg

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#19 Beitrag von Päda » 5. November 2012, 12:19

Kurze meine Erfahrung mit dem Metzler Z8 Kennung hinten C

Im Vergleich zum Michelin Pilot Road 3 ist der Z8 einfach Gefühlt besser.
Wobei die Laufleistung sich die Waage hält.
Der Z8 fährt sich wie ein Sportreifen, zumindest fast.

Laufleistung bisher bei 4500 km und das zu 98% mit Sozia.
Würde mal noch auf knapp 2000 tippen, dann käme ich auf 6500km
und das ist mehr als doppelt soweit wie mit dem Brückenstein BT16Pro,
da waren es gerade mal knapp 3000km.
Selbst beim bremsen in der Kurve zeigt der Z8 kein Austellmoment.

Sollte der Z8 mit Kennung O noch besser sein,
dann ist das der Perfekte Reifen für mich und meine Fahrweise.
Auch im Yamaha FJR Forum wird der Reifen sehr gelobt, könnte dann auch für die GT sehr interessant sein.

Wenn ich Zeit finde gibts noch Fotos vom Z8 :wink:
VG
Peter

Kreidler Florett RS 50->Suzuki GS750->Suzuki GS1000->Honda X11->Yamaha FJR1300 RP13->BMW K1300S->ApriliaTuono V4 APRC 1000->ApriliaTuono V4 1100RR

Benutzeravatar
Päda
Beiträge: 161
Registriert: 20. August 2010, 16:49
Mopped(s): Aprilia Tuono V4 1100RR
Wohnort: Augsburg

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#20 Beitrag von Päda » 5. November 2012, 15:12

So hier die Bilder Z8 nach 4500 km Restprofil noch 3,2mm
K800_K bilder 002.JPG
K800_K bilder 003.JPG
K800_K bilder 005.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
VG
Peter

Kreidler Florett RS 50->Suzuki GS750->Suzuki GS1000->Honda X11->Yamaha FJR1300 RP13->BMW K1300S->ApriliaTuono V4 APRC 1000->ApriliaTuono V4 1100RR

Benutzeravatar
Maxell1963
Beiträge: 205
Registriert: 7. September 2007, 08:59
Wohnort: Wiesbaden

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#21 Beitrag von Maxell1963 » 7. November 2012, 20:01

Ich habe von Metzler gehört, der C und O sind exakt der gleiche Reifen - bis auf die Gummimischung. Das heisst, das Fahrgefühl ist exakt das gleiche.

TOPREIFEN!!!
K1300S, silber, mit Rentnerdeichsel

aimypost
Beiträge: 977
Registriert: 1. September 2011, 10:58
Mopped(s): R1200R
Wohnort: BN
Kontaktdaten:

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#22 Beitrag von aimypost » 7. November 2012, 20:34

Maxell1963 hat geschrieben:...exakt der gleiche Reifen - bis auf die Gummimischung.
:lol: :oops: jetzt habe ich mir vor Lachen in die Hose gemacht.
greetings
aimypost

Benutzeravatar
Päda
Beiträge: 161
Registriert: 20. August 2010, 16:49
Mopped(s): Aprilia Tuono V4 1100RR
Wohnort: Augsburg

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#23 Beitrag von Päda » 8. November 2012, 11:33

Im ersten Bild kann man sehen, dass dort an der Kante das Gummi etwas ausgefranzt ist.
Rutscher gab es keinen, obwohl die Schräglage mit Sozia schon sehr tief war.
(Linkskurven sind halt meist überschaubarer auf den Landstraßen als Rechtskurven)

Vom Gefühl her, könnte ich noch mehr Schräglage fahren,
aber das Reifenbild und meine Sozia sprechen dagegen. :roll:
Bin kein "Hanging Off" Fahrer, wird auch mit Sozia etwas schwierig :lol:

Deshalb auch für mich ein TOP Reifen.
Wenn ich nun Maxell Zeilen lese, bzgl. O-Kennung mit besserer Gummimischung.
Freu ich mich schon, wenn die Freigabe hoffentlich 2013 kommt.
VG
Peter

Kreidler Florett RS 50->Suzuki GS750->Suzuki GS1000->Honda X11->Yamaha FJR1300 RP13->BMW K1300S->ApriliaTuono V4 APRC 1000->ApriliaTuono V4 1100RR

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6798
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#24 Beitrag von Frank@S » 9. September 2013, 20:27

Die Freigabe des Metzeler Roadtec Z8 Interact M/O ist am 04.09.2013 (endlich) für die K1300S erfolgt :
siehe Zeile 4 !
Metzeler 2013.jpg
Unbedenklichkeitsbescheinigung:
Metzeler_13032-5_2013-09-04.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Herb
Beiträge: 1067
Registriert: 28. März 2005, 16:21
Mopped(s): K1300S
Wohnort: 8529x Pfaffenhofen /Ilm

Re: Freigabe Metzeler Z8 -> K1300S

#25 Beitrag von Herb » 9. September 2013, 21:19

:!: :wink: Danke Frank für die Info ...... heute noch einen neuen "C" aus Unwissenheit bestellt .... mal sehen ob ich noch in "O" wechseln kann :roll: ---- anyway ....... der "C" ist trotzdem super :!: :wink:
:wink:
Gruß
Herb

K1300S
BJ 04/2012
SR-Racing Komplettanlage S1000RR mit Einzelabnahme TÜV

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast