Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

Alles über das Fahren, Schieben, Parken, Aufbocken, Abbocken, Hinlegen, Aufrichten...
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
mstigler
Beiträge: 21
Registriert: 26. Juni 2011, 11:57
Skype: mst5547
Mopped(s): K1200LT
Wohnort: 82024 Taufkirchen

Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#1 Beitrag von mstigler » 10. September 2011, 16:02

Hallo zusammen,

ich habe bei meiner Dicken leider bei genau 70 km/h ein massives Lenkerschlagen. Mein Händler hat bereits den Vorderreifen neu gewuchtet - ohne Erfolg, heute haben wir einen neuen Vorderreifen (Metzeler) aufgezogen - ohne Erfolg!

Wer kennt dieses Problem bzw. kann mir einen Tipp geben?

K1200 LT, Bj. 2006, 14.000 km !

Vielen Dank und immer gute und sichere Fahrt wünscht Euch Markus aus Taufkirchen b. München


---
I am here: http://maps.google.com/maps?ll=48.115613,11.689655
Viele Grüße aus Taufkirchen

Markus Stigler
Mobil: 0172-8408416
eMail: markus.stigler@gmx.de

BMW: K1200LT, Bj. 2006, ca. 14.000km, Wilbersfederbeine vorne und hinten, Metzeler Bereifung

Bartl
Beiträge: 288
Registriert: 28. August 2010, 18:03
Wohnort: Mittelfranken/Oberfranken

Re: Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#2 Beitrag von Bartl » 10. September 2011, 17:29

Hallo Markus,

ein Lenkerschlagen habe ich ab ca. 150 km/h. Und zwar, wenn ich die Federvorspannung auf voll einstelle und alleine fahre. Zu zweit ist es fast vollständig weg.

Lenkungsdämpfer?
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)
u. a. BMW R 1100 RT-Aprilia ETV Caponord-BMW K 1200 LT-Honda ST 1300 Pan European

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3588
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#3 Beitrag von Gottfried » 10. September 2011, 18:02

Denke auch, dass es ein defekter Lenkungsdämpfer ist.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
claus
Beiträge: 472
Registriert: 10. Juli 2005, 08:54
Mopped(s): K 1200 LT,1100 GS
Wohnort: 67705 Stelzenberg
Kontaktdaten:

Re: Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#4 Beitrag von claus » 10. September 2011, 19:24

mein L-dämpfer ist schon fast 2 jahre im eimer und es ist kein unterschied
wie wurde dein rad ausgewuchtet :?:
ist der händler motorrad oder ein reifenhändler :?:
ich frage darum so blöde
ich hatte früher auch immer probleme mit l-flattern
aber seid ich bei einem moto-reifenhändler die räder aufziehen lasse ist alles ok
der wuchtet nicht auf der maschine sondern schön von hand
hatte im sommer aus zeitgründen bei einnem auto-reifenhändler einen satz wechsel lassen und musste dem kerl doch tatsächlich noch erklären warum der mantel einen farbpunkt hat :shock:
hatte letztes jahr mit dem pkw auch riesige probleme
die kiste war fast nicht fahrbar wurde 3 mal beanstandet und jedesmal war alles in ordnung
meine frau hat dann einen termin bei einem anderen händler gemacht und es war kaum zu glauben :shock:
die ganze schei** war total falsch also neu gewuchtet und siehe da das auto lief wie auf schienen
Claus und Gerdi
KL-CG-82
K 1200 LT
1100 GS zum Dreckspielen

Benutzeravatar
Dieter Siever
Moderator
Beiträge: 5405
Registriert: 3. März 2003, 23:41
Mopped(s): K1200LT 99 und 04, Hornet
Wohnort: 28197 Bremen
Kontaktdaten:

Re: Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#5 Beitrag von Dieter Siever » 10. September 2011, 20:58

Es muss nicht zwangläufig der Vorderreifen sein. Auch ein eierndes Hinterrad kann sich vorne auswirken.

Dieter
Grüße Dieter - Mod: K1200LT, Admi: Wiki
http://wiki.bmw-bike-forum.info/images/ ... T-Logo.jpg
1. LT, Bordellrot 1990
2. LT, Elektric-orange-met. 2005

Satzzeichen retten Leben! Komm wir essen Opa! Komm, wir essen, Opa!

Benutzeravatar
mstigler
Beiträge: 21
Registriert: 26. Juni 2011, 11:57
Skype: mst5547
Mopped(s): K1200LT
Wohnort: 82024 Taufkirchen

Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#6 Beitrag von mstigler » 11. September 2011, 10:09

Danke fuer die vielen Antworten. Ich gleich nochmal mit geaenderten Federeinstellung hinten fahren und testen.

Ich war bei meinem BMW Haendler, der per Hand gewuchtet hat.

Viele Gruesse und nochmals danke

Markus


---
I am here: http://maps.google.com/maps?ll=48.042490,11.623914
Viele Grüße aus Taufkirchen

Markus Stigler
Mobil: 0172-8408416
eMail: markus.stigler@gmx.de

BMW: K1200LT, Bj. 2006, ca. 14.000km, Wilbersfederbeine vorne und hinten, Metzeler Bereifung

Benutzeravatar
mstigler
Beiträge: 21
Registriert: 26. Juni 2011, 11:57
Skype: mst5547
Mopped(s): K1200LT
Wohnort: 82024 Taufkirchen

Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#7 Beitrag von mstigler » 11. September 2011, 14:14

Leider bringen auch unterschiedliche Federbeineinstellungen keine Veränderung.


---
I am here: http://maps.google.com/maps?ll=48.042113,11.623836
Viele Grüße aus Taufkirchen

Markus Stigler
Mobil: 0172-8408416
eMail: markus.stigler@gmx.de

BMW: K1200LT, Bj. 2006, ca. 14.000km, Wilbersfederbeine vorne und hinten, Metzeler Bereifung

Benutzeravatar
claus
Beiträge: 472
Registriert: 10. Juli 2005, 08:54
Mopped(s): K 1200 LT,1100 GS
Wohnort: 67705 Stelzenberg
Kontaktdaten:

Re: Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#8 Beitrag von claus » 11. September 2011, 19:48

teste noch verschiedenen luftdruck
Claus und Gerdi
KL-CG-82
K 1200 LT
1100 GS zum Dreckspielen

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#9 Beitrag von Elvis1967 » 12. September 2011, 07:05

Hat deine Felge nen Schlag :?:
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
mstigler
Beiträge: 21
Registriert: 26. Juni 2011, 11:57
Skype: mst5547
Mopped(s): K1200LT
Wohnort: 82024 Taufkirchen

Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#10 Beitrag von mstigler » 12. September 2011, 07:53

Wie kann man einen Schlag in der Felge fesrstellen? Rein optisch ist nichts zu sehen. Verschwindet ein Schlag in der Felge beim Wuchten?

Vorderreifen wurde am Samstag per Hand vom BMW Händler gewuchtet.
Viele Grüße aus Taufkirchen

Markus Stigler
Mobil: 0172-8408416
eMail: markus.stigler@gmx.de

BMW: K1200LT, Bj. 2006, ca. 14.000km, Wilbersfederbeine vorne und hinten, Metzeler Bereifung

Benutzeravatar
Dieter Siever
Moderator
Beiträge: 5405
Registriert: 3. März 2003, 23:41
Mopped(s): K1200LT 99 und 04, Hornet
Wohnort: 28197 Bremen
Kontaktdaten:

Re: Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#11 Beitrag von Dieter Siever » 12. September 2011, 08:10

Wenn es das Vorderrad nicht ist kann es nur noch das Hinterrad sein!

Dieter
Grüße Dieter - Mod: K1200LT, Admi: Wiki
http://wiki.bmw-bike-forum.info/images/ ... T-Logo.jpg
1. LT, Bordellrot 1990
2. LT, Elektric-orange-met. 2005

Satzzeichen retten Leben! Komm wir essen Opa! Komm, wir essen, Opa!

Klaus-W.

Re: Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#12 Beitrag von Klaus-W. » 12. September 2011, 10:44

Hallo Markus,

ich bin eigentlich ziemlich sicher ,daß auch der neue Reifen nicht "TOP" an Deiner K1200 LT läuft , bzw. der Luftdruck nicht 2.9 ist!

Bei "meiner" - ebenfalls Bauj.2006 - allerdings mittlerweile 71000 km - war genau dieses Problem - offensichtlich auch der 1. Reifenwechsel bei Deiner Maschine - erst mit dem 3. neuen Reifen erledigt.

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 1569
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#13 Beitrag von CDDIETER » 12. September 2011, 20:14

Hallo,
Habe das Problem "Lenkerschlagen" mit meinem 3. Reifenwechsel auch gehabt - besonders bei langsamer Fahrt.
Da ich bisher nur Bridgestone Reifen (Battleaxe?) drauf hatte und mein Reifenhändler keine Lösung fand, hat er Bridgestone kontaktiert.
Resultat:bei einigen Reifenserien harmoniert der Vorderreifen nicht mit dem Hinterreifen (A-Serie, B-Serie ) was zu unerklärlichem Lenkerschlagen führt. Fahre jetzt nur noch B-Serie - kein Lenkerschlagen ausser in wenig bei relativ abgefahrenem Vorderreifen, da sich Schuppen am Vorderreifen bilden. Dafür hat Bridgestone keine Lösung.
So ein Sch... kann einen fürchterlich nerven.

Gruß aus den holländischen Bergen
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Barbier
Beiträge: 110
Registriert: 12. Juli 2003, 16:05
Mopped(s): K 1200 Lt
Wohnort: bei Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#14 Beitrag von Barbier » 13. September 2011, 10:22

Probiers doch einfach mal mit dem Metzeler.
Ich hatte da noch nie Probleme !
Metzi drauf, richtiger Luftdruck und ab dafür.

Gruß Lothar
Bj. 08,99 immer noch original Kupplung und Getriebe, Bremsen quietschen auch nicht, ob das normal ist !!?? MTK-LD 21

Klaus-W.

Re: Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#15 Beitrag von Klaus-W. » 13. September 2011, 14:10

Barbier hat geschrieben:Probiers doch einfach mal mit dem Metzeler.
Ich hatte da noch nie Probleme !
Metzi drauf, richtiger Luftdruck und ab dafür.

Gruß Lothar

.... was fährt er denn :?: - er schreibt doch ,daß er METZELER fährt - "Lesen kann helfen" :!:

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 1569
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#16 Beitrag von CDDIETER » 13. September 2011, 18:52

Hallo,
Hab eben noch mal bei meinem Reifenhändler nachgefragt. "...für dieses Modell gibt es nur noch Bridgestone Reifen!!!"
Stimmt das? Sollte was mit der erhöhten Tragfähigkeit zu tun haben???!!!

Gruß aus den holländischen Bergen
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
mstigler
Beiträge: 21
Registriert: 26. Juni 2011, 11:57
Skype: mst5547
Mopped(s): K1200LT
Wohnort: 82024 Taufkirchen

Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#17 Beitrag von mstigler » 13. September 2011, 19:10

Ich werde gleich zur Tankstelle fahren und den Luftdruck vorne von 2.5 auf 2.9 erhoehen. Ich berichte dann gleich ob sich was geaendert hat.

Warum kann nach dem 3. Reifenwechsel ein Lenkerschlagen verschwinden? Was ist dann anders?
Ich hatte einen Metzeler Marathon drauf (wohl der 2. Vorderreifen). Dieser wurde am Sa. vom BMW Haendler gegen Baugleichen getauscht und nachdem Problem nicht geloest wurde wieder auf Ur-Reifen zurueckgetauscht (Profil ist etwa bei 60%) und nochmals neu per Hand gewuchtet.

Ich werde jetzt den Luftdruck erhoehen.

Vielen Dank an alle fuer guten Tipps

Markus aus Taufkirchen b. Muenchen
Viele Grüße aus Taufkirchen

Markus Stigler
Mobil: 0172-8408416
eMail: markus.stigler@gmx.de

BMW: K1200LT, Bj. 2006, ca. 14.000km, Wilbersfederbeine vorne und hinten, Metzeler Bereifung

Benutzeravatar
mstigler
Beiträge: 21
Registriert: 26. Juni 2011, 11:57
Skype: mst5547
Mopped(s): K1200LT
Wohnort: 82024 Taufkirchen

Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#18 Beitrag von mstigler » 13. September 2011, 19:46

Habe soeben den Luftdruck vorne auf 2.9 bar erhoeht. Hinten ist der Luftdruck 3.5 bar.

Leider besteht das Problem unveraendert weiter. Ich glaube jetzt wird es komplizierter.

Viele Gruesse

Markus


---
I am here: http://maps.google.com/maps?ll=48.042436,11.624455
Viele Grüße aus Taufkirchen

Markus Stigler
Mobil: 0172-8408416
eMail: markus.stigler@gmx.de

BMW: K1200LT, Bj. 2006, ca. 14.000km, Wilbersfederbeine vorne und hinten, Metzeler Bereifung

Bartl
Beiträge: 288
Registriert: 28. August 2010, 18:03
Wohnort: Mittelfranken/Oberfranken

Re: Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#19 Beitrag von Bartl » 13. September 2011, 20:50

CDDIETER hat geschrieben:Hallo,
Hab eben noch mal bei meinem Reifenhändler nachgefragt. "...für dieses Modell gibt es nur noch Bridgestone Reifen!!!"
Stimmt das? Sollte was mit der erhöhten Tragfähigkeit zu tun haben???!!!

Gruß aus den holländischen Bergen
Hallo CD Dieter,
anscheinend will dein Händler keinen Metzeler Marathon 880 verkaufen. Ich habe ihn dieses Jahr neu drauf machen lassen und wie bei meiner alten R 1100 RT, lasse ich die Finger vom BT 020.

Mein Vorschlag: Händler wechseln. Warum? Der BT 020 ist teuerer und hält nicht so lange. Na, klingelt's?
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)
u. a. BMW R 1100 RT-Aprilia ETV Caponord-BMW K 1200 LT-Honda ST 1300 Pan European

Benutzeravatar
Katreiber
Beiträge: 618
Registriert: 25. August 2005, 20:33
Mopped(s): K 2 LT; R 1100 S; GS Rallye
Wohnort: Fichtelgebirge

Re: Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#20 Beitrag von Katreiber » 14. September 2011, 16:40

"...für dieses Modell gibt es nur noch Bridgestone Reifen!!!"
Das halte ich für ein Gerücht! dem ME 880 gibt es einschließlich für Leichtraktoren bis 5 t in jeder Größe und mit jeder nur erdenklichen Tragfähigkeit. Umgekehrt wird ein Schuh draus, den BT wird es mangels abgesetzter Stückzahlen bald nicht mehr geben.

Gruß

Stefan
02er in Mauve-Metallic, Baehr mit Funk, Ipod, Navi III+, Motobozzos, Wilbers

Benutzeravatar
Dieter Siever
Moderator
Beiträge: 5405
Registriert: 3. März 2003, 23:41
Mopped(s): K1200LT 99 und 04, Hornet
Wohnort: 28197 Bremen
Kontaktdaten:

Re: Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#21 Beitrag von Dieter Siever » 14. September 2011, 23:53

Katreiber hat geschrieben: den BT wird es mangels abgesetzter Stückzahlen bald nicht mehr geben.
Ohje, bitte nicht. Ich habe keine Lust bei Regen nur noch zu schleichen.

Dieter
Grüße Dieter - Mod: K1200LT, Admi: Wiki
http://wiki.bmw-bike-forum.info/images/ ... T-Logo.jpg
1. LT, Bordellrot 1990
2. LT, Elektric-orange-met. 2005

Satzzeichen retten Leben! Komm wir essen Opa! Komm, wir essen, Opa!

Benutzeravatar
Katreiber
Beiträge: 618
Registriert: 25. August 2005, 20:33
Mopped(s): K 2 LT; R 1100 S; GS Rallye
Wohnort: Fichtelgebirge

Re: Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#22 Beitrag von Katreiber » 15. September 2011, 06:29

Ohje, bitte nicht. Ich habe keine Lust bei Regen nur noch zu schleichen
dito Dieter, dito..., ich fürchte nur, dass uns Keiner fragt. Die Anzahl der (älteren) Motorradtypen, für die es überhaupt keine Reifen mehr gibt wird immer mehr. Es gibt dann für ME-Ablehner wie uns nur noch die Möglichkeit der Umschlüsselung auf derzeit nicht frei gegebene Reifentypen - mit allen Vor- und Nachteilen die so etwas dann hat (hauptsächlich halt Tragfähigkeit).

Gruß

Stefan
02er in Mauve-Metallic, Baehr mit Funk, Ipod, Navi III+, Motobozzos, Wilbers

Barbier
Beiträge: 110
Registriert: 12. Juli 2003, 16:05
Mopped(s): K 1200 Lt
Wohnort: bei Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#23 Beitrag von Barbier » 15. September 2011, 09:31

[quote="Dieter Siever", den BT wird es mangels abgesetzter Stückzahlen bald nicht mehr geben.

Ohje, bitte nicht. Ich habe keine Lust bei Regen nur noch zu schleichen.

Dieter[/quote]

ääähhhhmmm, ich fahr nur Metzis und bei Regen muss ich mal garnicht schleichen :o
und bei Regen sollten doch alle Fahrzeuge angepasste Geschwindigkeit fahren, oder ?

Lothar
Bj. 08,99 immer noch original Kupplung und Getriebe, Bremsen quietschen auch nicht, ob das normal ist !!?? MTK-LD 21

Bartl
Beiträge: 288
Registriert: 28. August 2010, 18:03
Wohnort: Mittelfranken/Oberfranken

Re: Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#24 Beitrag von Bartl » 15. September 2011, 13:11

Dieter Siever hat geschrieben: Ohje, bitte nicht. Ich habe keine Lust bei Regen nur noch zu schleichen.
Dieter
In irgendeiner der letzten MOTORRAD habe ich gelesen, dass Metzeler den Marathon überarbeitet haben und er inzwischen als absolut guter Reifen gelten kann. Probleme habe ich im Regen mit dem Marathon bei längs angesetzten Teerstücken. Überrascht bin ich bei nassem Bitumen. Da spüre ich relativ wenig negatives. da war der 020 schlechter.
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)
u. a. BMW R 1100 RT-Aprilia ETV Caponord-BMW K 1200 LT-Honda ST 1300 Pan European

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Lenkerschlagen bei 70 km/h K1200LT Bj. 2006

#25 Beitrag von Elvis1967 » 15. September 2011, 14:40

der ME ist überarbeitet. Bin bei Regen mit 170 KM/H über die Autobahn letztes Jahr in Richtiung Hof und da geht es auch nicht nur geradeaus. Das hat gefunzt wie am Schnürchen.
Nur die Fußrastenschleiferei muß ich bei Regen nicht haben. Aber das soll ja angeblich mit dem BT gehen.
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast