LT die Dritte

für Bilder/Vorstellung des/der EIGENEN Moppeds (bitte jeweils in einem eigenen Thread)
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

LT die Dritte

#1 Beitrag von Gottfried » 9. Mai 2016, 06:18

Alte Liebe rostet nicht. Die ersten 1000km sind drauf und es macht wieder echt Spass.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
Chesse
Beiträge: 250
Registriert: 15. August 2015, 15:38
Mopped(s): R65, R100S, K1200LT/06
Wohnort: Im hohen Norden (Bergen in Norwegen)

Re: LT die Dritte

#2 Beitrag von Chesse » 9. Mai 2016, 11:25

Schickes Teil, gefällt mir. Viel Glück damit und allzeit gute Fahrt.
Übrigens . . . ist der Schriftzug unterhalb des BMW Emblems serienmässig oder nachträglich montiert?
Gruß ch
Butenbremer
:arrow: R65, R100S mit RT Verkleidung und seit Sommer 2015 K1200LT/06

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: LT die Dritte

#3 Beitrag von Gottfried » 9. Mai 2016, 18:09

Hallo Cheese, danke. :D
Chesse hat geschrieben:Übrigens . . . ist der Schriftzug unterhalb des BMW Emblems serienmässig oder nachträglich montiert?
.....nein, wurde vom Vorbesitzer nachträglich platziert. Sieht auch etwas anders aus, als der originale Schriftzug. Der war auf der LT 99 bis 2003. Ab MÜ 2004 ist der Aufkleber entfallen und "K1200LT" in die große Chromleiste der Seitenverkleidung platziert worden.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Bartl
Beiträge: 288
Registriert: 28. August 2010, 18:03
Wohnort: Mittelfranken/Oberfranken

Re: LT die Dritte

#4 Beitrag von Bartl » 10. Mai 2016, 14:09

Hallo Gottfried,

ganz offen, diese LT sieht wirklich zum Anbeißen aus!!!

Das dürfte kein Fehlgriff gewesen sein.
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)
u. a. BMW R 1100 RT-Aprilia ETV Caponord-BMW K 1200 LT-Honda ST 1300 Pan European

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: LT die Dritte

#5 Beitrag von Gottfried » 10. Mai 2016, 20:02

Bartl hat geschrieben:Hallo Gottfried, ganz offen, diese LT sieht wirklich zum Anbeißen aus!!!
Das dürfte kein Fehlgriff gewesen sein.
Danke Bartl, freut mich, dass sie gefällt! :D
Die gestrige Tour von Nürnberg zu meinem österreichischen Domizil durch den bayrischen Wald, war schon mal vielversprechend. Die MÜ hat doch etwas mehr Power und das spürt man ganz deutlich.

Hab mir heute den ganzen Tag Zeit genommen, um gleich ein paar Dinger anzupassen. Also gleich mal die Gute bis unter das Radio gestrippt. :lol:

Den Navigator II getauscht auf Navi V incl. Cradlehalterung. Die vorhandenen Stecker vom alten Navi haben 1 zu 1 gepasst.
Den CD Wechsler aus dem Seitenkoffer entfernt (wenn jemand haben will, wird verschenkt :wink: )
Brems- und Kupplungshebel in Chrom, Behälterdeckel Chrom.
Rechten Spiegel samt Verkleidung erneuert. Den musste der Händler noch rausrücken, der wurde leider zwischen Besichtigungstermin und Abholung beschädigt. :?
Rechte Antenne und Fahnenstangen montiert und noch diverse Kleinigkeiten. Hat richtig Spaß gemacht, wieder an einer LT zu schrauben.

Einziges momentan ersichtliches Manko, bei ca. 100km/h ein leichtes Lenkerflattern. Ich tippe dabei ganz stark auf den Lenkungsdämpfer.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: LT die Dritte

#6 Beitrag von Elvis1967 » 10. Mai 2016, 20:33

Oder dein Reifen hat ne Macke. Hat ich auc mal nach dem Reifenwechsel. Hat ab 120 gebockt wie ein wilder Stier. Alles nochmal wuchten und gut wars. Reifen paar mal auf der Felge gedreht.
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: LT die Dritte

#7 Beitrag von Gottfried » 10. Mai 2016, 20:52

Elvis1967 hat geschrieben:Oder dein Reifen hat ne Macke. Hat ich auc mal nach dem Reifenwechsel. Hat ab 120 gebockt wie ein wilder Stier. Alles nochmal wuchten und gut wars. Reifen paar mal auf der Felge gedreht.
Hallo Frank, dachte ich zuerst auch. Hab ja zwei neue Gummi drauf. Am Vorderreifen null Gewicht, deshalb heute abmontiert, ab zum :D und überprüfen. Hat alles gepasst, war selber dabei.

Ich denke, der Lenkungsdämpfer hat nicht mehr genug Öl intus. Erst bei heftiger Bewegung merkt man einen Widerstand. Bei leichten Bewegungen ist so gut wie nichts zu spüren, da fällt der Lenker fast von alleine hin und her.


Navi passt gut :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: LT die Dritte

#8 Beitrag von Gottfried » 1. November 2016, 01:20

....noch ein paar Chromteile.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: LT die Dritte

#9 Beitrag von Elvis1967 » 1. November 2016, 08:32

Der arme Chrom am Seitenständer.
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: LT die Dritte

#10 Beitrag von Gottfried » 1. November 2016, 09:52

Hab diesen Seitenständer von einem guten Freund geschenkt bekommen. Ebenso den Retourknopf. Sonst wäre der Tausch kein Thema gewesen.
Dank Wilbers Federbein hält sich der Abschliff hoffentlich in Grenzen. :lol: Die Auflagenvergrößerung von W..........h vom alten Seitenständer ist allerdings nicht mehr verwendbar. Wollte diese am "Neuen" wieder verwenden, hat sich auf lockeren Untergrund gut bewährt, ist leider zu stark verkleinert worden :wink: Muss eben wieder das gute alte Riffelblech herhalten.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
Chesse
Beiträge: 250
Registriert: 15. August 2015, 15:38
Mopped(s): R65, R100S, K1200LT/06
Wohnort: Im hohen Norden (Bergen in Norwegen)

Re: LT die Dritte

#11 Beitrag von Chesse » 1. November 2016, 16:20

Doch, muss sagen Gottfried, hat was. Die verkromten Teilen machen was her. Wünsche Dir viel Freude daran.
Gruß ch
Butenbremer
:arrow: R65, R100S mit RT Verkleidung und seit Sommer 2015 K1200LT/06

Benutzeravatar
Günther Jockisch
Beiträge: 126
Registriert: 3. April 2004, 21:12
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Raum Würzburg

Re: LT die Dritte

#12 Beitrag von Günther Jockisch » 1. November 2016, 19:15

Hallo Gottfried,

dem Kommentar von Chesse kann ich mich nur anschliessen, Deine LT sieht klasse aus und wird durch die vielen nichtserienmäßigen Chromteile sehr aufgewertet, ein richtiges Schmuckstück. Ich weiß nicht, ob es für Dich interessant ist, habe bei meiner die "Löcher" für die Schraubenaufnahme der Seiten mit Chromkappen für Inbus M8 (gibt es bei L...s & Co.) verschlossen, sieht irgendwie aufgeräumter auf und ist kein Aufwand.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Günther

K1200LT Mü Schwarz, 2008, Xenon, DWA+Zentral, Bodenbeleuchtung,
Scheibe Z-Technik, Baehr Sprechanlage, BMW Navigator V, iceLink

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: LT die Dritte

#13 Beitrag von Gottfried » 2. November 2016, 06:43

@Gúnther,
ist durchaus interessant und hab ein paar davon im Regal liegen. Frag nur, wie bekommt man die Dinger bei Bedarf wieder aus den Vertiefungen. z. B. bei den Fussrastenplatten. :roll:

@Chesse,
danke.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
Günther Jockisch
Beiträge: 126
Registriert: 3. April 2004, 21:12
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Raum Würzburg

Re: LT die Dritte

#14 Beitrag von Günther Jockisch » 2. November 2016, 10:13

Hallo Gottfried,

die Kappen hebe ich in die 6-Kant-Aufnahme der Inbusschrauben aufgesteckt (Bild 1) bzw. bei den größeren Öffnungen direkt in die Öffnung geclipst (Bild 2).

Z.B. bei der Suche über https://www.google.de/search?q=chromkap ... Ca0Q7AkIXw findest Du eine große Auswahl.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Günther

K1200LT Mü Schwarz, 2008, Xenon, DWA+Zentral, Bodenbeleuchtung,
Scheibe Z-Technik, Baehr Sprechanlage, BMW Navigator V, iceLink

Benutzeravatar
Chesse
Beiträge: 250
Registriert: 15. August 2015, 15:38
Mopped(s): R65, R100S, K1200LT/06
Wohnort: Im hohen Norden (Bergen in Norwegen)

Re: LT die Dritte

#15 Beitrag von Chesse » 2. November 2016, 16:06

Vieleicht sollte ich mal bei der Tante L..... nach diesen Kappen auschau halten, wenn ich das nächste Mal wieder in der kalten Heimat bin. Die gefallen mir nämlich auch.
Günther, wie bekommst Du denn die Kappen wieder runter ohne diese oder Teile der Verkleidung zu zerkratzen?
Ab und an muss man ja doch mal Teile der Verkleidung abmontieren.
Gruß ch
Butenbremer
:arrow: R65, R100S mit RT Verkleidung und seit Sommer 2015 K1200LT/06

Benutzeravatar
Günther Jockisch
Beiträge: 126
Registriert: 3. April 2004, 21:12
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Raum Würzburg

Re: LT die Dritte

#16 Beitrag von Günther Jockisch » 3. November 2016, 10:52

Hallo Chesse,
es sind ja zwei Arten von Kappen, die einen sind für das Abdecken der Inbusschrauben (heissen bei Tante L... "Zier-Abdeckkappen"), werden einfach aufgesteckt, halten recht gut weil sie stramm in der Inbusaufnahme sitzen und sind mit dem Fingernagel gut wieder abzulösen. Die gibt es aber auch von anderen Internethändlern, muss nicht unbedingt L... sein.

Die anderen sind Kappen mit größerem Durchmesser, die es in verschiedenen Größen im Internet gibt, Du siehst auf der Rückseite die Klammeraufnahme, die werden einfach in die vorhandenen Löcher gedrückt und lassen sich genauso wieder mit dem Fingernagel abziehen. Da braucht man kein Messer und keinen Schraubenzieher, der etwas verkratzen könnte. Wenn die Aufnahme hinten nicht genau passt, habe ich sie auch schon mal etwas Isolierband umwickelt, damit sie stramm sitzt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Günther

K1200LT Mü Schwarz, 2008, Xenon, DWA+Zentral, Bodenbeleuchtung,
Scheibe Z-Technik, Baehr Sprechanlage, BMW Navigator V, iceLink

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste