Neue Brembos vorne und klappern trotzdem ?

Alles was es an und um die LT zu schrauben gibt
Antworten
Nachricht
Autor
frankeau
Beiträge: 31
Registriert: 28. Mai 2007, 15:48
Wohnort: 63505 Langenselbold

Neue Brembos vorne und klappern trotzdem ?

#1 Beitrag von frankeau » 7. Juni 2017, 10:52

Hallo an Alle,
habe an meiner 99er LT mit 156000 km jetzt neue Bremscheiben montiert, die alten waren bei 4,4 mm. Die neuen Scheiben sind keine Original BMW, aber eben das Modell von Brembo. Sieht auch identisch aus.
Neue Floater habe ich von BMW, neue Schrauben und neue Wellscheiben aber nicht. Da habe ich die alten genommen.
Die Scheiben klappern praktisch bei jeder Fahrbahnunebenheit.
Bin bissi ratlos.....hat jemad eine Idee ?

Viele Grüße, Frank Austel
- And then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel is just a freight train, coming your way. -

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4125
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Neue Brembos vorne und klappern trotzdem ?

#2 Beitrag von ChristianS » 7. Juni 2017, 11:35

Hallo.
Ich habe Ideen, allerdings keine Ahnung ob die richtig sind. :lol:

1.: Da die Bremsscheiben schwimmend gelagert sind, bewegen sie sich natürlich. Je länger man sie fährt, desto mehr Dreck setzt sich in die Ritzen, desto weniger bewegen sie sich. Das Klappern -so es tatsächlich von den Bremsscheiben kommt (was ich bezweifle)- wird also irgendwann weniger.

2.: sicher, dass die Bremsscheiben klappern und nicht die Beläge? Es gab schon einige Forumsmitglieder, die über klappernde Beläge klagten. Wie man das Klappern wegbekommt, ist mir gerade entfallen. Ich glaube, da gibt es eine Paste, oder so.

Eventuell hast du die Beläge zu weit zurück gedrückt?!
Wenn du das Rad drehst, solltest du das Schleifen der Beläge an der Scheibe hören.
Wenn nix schleift, liegen sie nicht an und "kippen" bei Erschütterung an die Scheibe - Klappern entsteht.
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9766
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Neue Brembos vorne und klappern trotzdem ?

#3 Beitrag von helmi123 » 7. Juni 2017, 11:58

frankeau hat geschrieben:
7. Juni 2017, 10:52
.....hat jemad eine Idee ?
:D ja warten bis sie von selber aufhöhren zu Klappern.Geiz ist Geil Gell, wie wärs denn damit, erst mal Neue Wellscheiben, oder weils ja zu Teuer sind die alten Scheiben mit Kunststoff Beilag Scheiben Unterfüttern :idea: :D

G
:lol:

frankeau
Beiträge: 31
Registriert: 28. Mai 2007, 15:48
Wohnort: 63505 Langenselbold

Re: Neue Brembos vorne und klappern trotzdem ?

#4 Beitrag von frankeau » 7. Juni 2017, 13:38

Hat mit Geiz rein gar nichts zu tun......aber auf die Wellscheiben bin ich auch schon gekommen, danke.

Gruss, Frank Austel
- And then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel is just a freight train, coming your way. -

Klaus-W.

Re: Neue Brembos vorne und klappern trotzdem ?

#5 Beitrag von Klaus-W. » 7. Juni 2017, 17:06

frankeau hat geschrieben:
7. Juni 2017, 13:38
Hat mit Geiz rein gar nichts zu tun......aber auf die Wellscheiben bin ich auch schon gekommen, danke.
.......... womit hat es DENN dann zu tun :?: ........ ZITAT : "neue Schrauben und neue Wellscheiben aber nicht. Da habe ich die alten genommen"

Wenn bei meiner Werkstatt an meinen Motorrädern die Bremsscheiben gewechselt werden , dann wird ALLES komplett gewechselt und es klappert NICHTS zusätzlich !

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 765
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: Neue Brembos vorne und klappern trotzdem ?

#6 Beitrag von Chucky1978 » 7. Juni 2017, 22:27

Mal eine ganz andere Idee. Sicher das die Scheiben klappern, und nicht die Beläge? Vielleicht das Federblech vergessen einzubauen? Abwägig ich weiß, wie sollte man das vergessen können. Wollte aber mal was anderes nennen als meine Vorgänger. Hätte auch die tasten still halten können, würde mir dann aber keinen spass machen *fg*

Edit: Oh mann Christian hat das sogar schon genannt.. wer lesen kann und alles lesen tut, ist klar im Vorteil :-( Aber da gings ja um eine Antiquitschpaste :-)
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9766
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Neue Brembos vorne und klappern trotzdem ?

#7 Beitrag von helmi123 » 8. Juni 2017, 08:40

Chucky1978 hat geschrieben:
7. Juni 2017, 22:27
Mal eine ganz andere Idee. Sicher das die Scheiben klappern, und nicht die Beläge?. Wollte aber mal was tut,
Tuten tut sie nicht :idea: du meinst die Federbleche am Bremssattel :idea:
:lol:

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 765
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: Neue Brembos vorne und klappern trotzdem ?

#8 Beitrag von Chucky1978 » 8. Juni 2017, 12:10

helmi123 hat geschrieben:
8. Juni 2017, 08:40
Tuten tut sie nicht :idea: du meinst die Federbleche am Bremssattel :idea:
Ja genau das habe ich geschrieben, nicht das was du da zitiert hast ;-)
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9766
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Neue Brembos vorne und klappern trotzdem ?

#9 Beitrag von helmi123 » 8. Juni 2017, 12:58

Ingo ,und warum schreibst dann nicht Federblech am Sattel, wirst schon Zittrig so wie ich :D
:lol:

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 765
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: Neue Brembos vorne und klappern trotzdem ?

#10 Beitrag von Chucky1978 » 8. Juni 2017, 21:50

Helmi.. du machst mich fertig :-)

Was für ein Federblech gibts den noch bei den Belägen.. Jetzt sag bitte nicht den Kontaktschalter am Hebel ;-)

Aber hast recht... Wortfindungsstörungen, lange Romane um es auf den Punkt zu bringen, was man vor 10 Jahren noch mit einem simplen Satz hätte aussagen können.. ja ich werde alt :-)
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

frankeau
Beiträge: 31
Registriert: 28. Mai 2007, 15:48
Wohnort: 63505 Langenselbold

Re: Neue Brembos vorne und klappern trotzdem ?

#11 Beitrag von frankeau » 12. Juni 2017, 09:50

Hallo an Alle,
es hat mit Geiz deshalb nichts zu tun, weil ich VERGESSEN hatte die Wellscheiben mit zu bestellen und dann am WE in der Werkstatt stand....
Die Schrauben machen keinen Sinn nochmals neu zu kaufen, die hatte ich vor kurzem erst erneuert, weil verrostet.

Vielen Dank für eure Antworten, aber mal ehrlich.......ich mache an diesem Motorrad und an meiner K1200RS und K1 alles selbst, und das seit Anbeginn. Eure Antworten beziehen sich ja nun wirklich auf den mehr oder minder begabten Möchtegern-Schrauber. Ich dachte eigentlich daß jemand eventuell eine Idee zu den Brembo-Scheiben hat, die zwar nicht von BMW stammen, aber eben zumindest identisch aussehen. Eventuell passen die Original-Floater nicht ?
Diese haben in den Scheiben ganz leichtes seitliches Spiel, das haben die Floater nicht mal in meinen 160000 km alten Originalscheiben.

Gehe jetzt mal davon aus daß dazu keiner etwas weiß und werde jetzt mal andere Scheiben mit Floatern probieren.

Gruss, Frank Austel
- And then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel is just a freight train, coming your way. -

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9766
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Neue Brembos vorne und klappern trotzdem ?

#12 Beitrag von helmi123 » 12. Juni 2017, 10:55

ja Frank eventuell liegst du da falsch,die Brembos waren immer schon Originale für BMW selbst für deine rot gelbe :::K1 und die Flooter heissen deswegen so weil sie Spiel haben müssen,aber mach nur so wie seit anbeginn :D
:lol:

Benutzeravatar
uelbich
Beiträge: 194
Registriert: 24. Februar 2003, 00:17
Mopped(s): K2LT (BJ99)
Wohnort: Nußloch (Baden)
Kontaktdaten:

Re: Neue Brembos vorne und klappern trotzdem ?

#13 Beitrag von uelbich » 12. Juni 2017, 17:03

Das Thema ist im Wiki bereits abgehandelt.

gugstdu http://wiki.bmw-bike-forum.info/index.p ... r_K1200LT)
Gruß Reiner
Moppedfahrer & Gälfiäßler (kmstand: >300.000).
Mitglied im 300.000er Club
http://www.uelbich.de

frankeau
Beiträge: 31
Registriert: 28. Mai 2007, 15:48
Wohnort: 63505 Langenselbold

Re: Neue Brembos vorne und klappern trotzdem ?

#14 Beitrag von frankeau » 18. Juli 2017, 16:07

Servus, an Alle:
- Daß die Original-BMW Scheiben von Brembo stammen ist klar, mein Satz "....Brembo-Scheiben, die zwar nicht von BMW stammen...." bezog sich darauf, daß ich die Brembo-Scheiben eben von einem freien Händler bezogen habe. Nicht von einem BMW-Händler....

- Diese Brembo-Scheiben wurden mittlerweile gutgeschrieben, aber wo der Fehler lag konnte auch Brembo wohl selbst nicht erklären.

- Jetzt TRW-Scheiben montiert und nichts klappert mehr.

- Der Link bezieht sich nicht auf die Floater/Scheiben der K1200LT vorne. Diese Floater sind z.B. bei der K1 verbaut......

Viele Grüße, Frank
- And then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel is just a freight train, coming your way. -

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste