60000er Inspektion

Alles was es an und um die LT zu schrauben gibt
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Sachsenmatze54
Beiträge: 22
Registriert: 27. Juli 2015, 13:15
Mopped(s): K1200LT Bj.2004(alt)
Wohnort: Hünfeld

60000er Inspektion

#1 Beitrag von Sachsenmatze54 » 18. Februar 2017, 12:36

Moin Männer!
Bei meiner Dicken ist im Mai die 60000er Inspektion fällig.
Habe mir einen KV von einer auf BMW spezialisierten Meisterwerkstatt geholt,mit allem Drum und Dran(Öle,Filter,alle Flüssigkeiten,Kettenspanner und allen anderen Materialien)liegen wir bei 865€ incl.Mwst.
Nun meine Frage-findet Ihr den Preis ok,oder sollte man sich eine zweite Offerte anschauen?
Danke für Eure Meinungen!
Vivare militare est!

Manfred Reuter
Beiträge: 473
Registriert: 5. November 2007, 20:19
Wohnort: 53498 Bad Breisig

Re: 60000er Inspektion

#2 Beitrag von Manfred Reuter » 18. Februar 2017, 13:29

Ist schon eine Menge Arbeit die 60000 km Inspektion, 865 € ist ok wenn nicht nachher noch dies und das dazukommt.
Beim :D auf alle Fälle teurer, 1000,- +.

Manfred
LT 05 US Modell
Manfred Reuter

Motorcycle Touring Club Germany
http://mtcg.eu/index.php?lang=de

Benutzeravatar
DieterQ
Beiträge: 145
Registriert: 7. Dezember 2011, 18:44
Mopped(s): K1300S

Re: 60000er Inspektion

#3 Beitrag von DieterQ » 18. Februar 2017, 18:04

Manche Werkstätten geben einen Winterrabatt, meist aber nur bis Ende Februar. Überleg doch mal, ob du den Service vorziehtst. Auch ohne Rabatt. Auserhalb der Saison haben die Mechaniker mehr Zeit und arbeiten deshalb vielleicht sorgfältiger.
Gruß Dieter

Benutzeravatar
Sachsenmatze54
Beiträge: 22
Registriert: 27. Juli 2015, 13:15
Mopped(s): K1200LT Bj.2004(alt)
Wohnort: Hünfeld

Re: 60000er Inspektion

#4 Beitrag von Sachsenmatze54 » 18. Februar 2017, 18:18

Danke für eure Hinweise.Ich sollte noch anfügen,dass TÜV und AU mit dabei sind,sind im Mai fällig und deshalb lasse ich da alles komplett machen.
Also,ihr meint der Preis ist ok? Also lasse ich es da machen,ist eine kleine,aber sehr feine Werkstatt.Alles pieksauber und Chef schraubt selbst.Ich denke,da bin ich gut aufgehoben,weil er auch das ganze Equipment für die Dicke hat.

Dank euch nochmal und schönes WE!
Vivare militare est!

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4198
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: 60000er Inspektion

#5 Beitrag von ChristianS » 18. Februar 2017, 21:02

Meinst du Fa.Hermann, Fa.Hohmann oder wen anderes?
Konnte im Bereich Hünfeld keine BMW-spezialisierte Werkstatt finden.
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
Sachsenmatze54
Beiträge: 22
Registriert: 27. Juli 2015, 13:15
Mopped(s): K1200LT Bj.2004(alt)
Wohnort: Hünfeld

Re: 60000er Inspektion

#6 Beitrag von Sachsenmatze54 » 18. Februar 2017, 23:38

Nein,es ist Toby's Garage in Fulda,im Kohlhaus.Hatte früher da meine CB500 in Service,wusste gar nicht,dass er BMW-Spezi ist.
Vivare militare est!

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4198
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: 60000er Inspektion

#7 Beitrag von ChristianS » 19. Februar 2017, 07:34

Ah okay. Danke.
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
farbschema
Beiträge: 914
Registriert: 24. Mai 2014, 16:19
Mopped(s): luftgekühlt.
Wohnort: Unterfranken

Re: 60000er Inspektion

#8 Beitrag von farbschema » 19. Februar 2017, 11:55

Sachsenmatze54 hat geschrieben:
18. Februar 2017, 12:36

ist im Mai die 60000er Inspektion fällig.

mit allem Drum und Dran(Öle,Filter,alle Flüssigkeiten,Kettenspanner und
allen anderen Materialien)liegen wir bei 865€ incl.Mwst.
Gefühlt sind 865.- Servicekosten für nicht Eingeweihte ein hoher Betrag.
Hier würde ich auch im Forum rückfragen.

Um jedoch einigermaßen qualifizierte Antworten zu erhalten, müsste man sich imho mehr Mühe
bei der Fragestellung gegen:

- Summe KV 865.-
- abzüglich. Gebühren Tüv & Co.
- abzüglich Gebühr Händler_Vorführung beim Tüv (?)
- abzüglich ggf. Reparaturen von Schäden / Defekten (?)
- abzüglich "außerplanmäßige" teure Verschleißteile: Reifen, Bremscheiben...
- abzüglich planmäßiger Austauschteile und Flüssigkeiten
- abzüglich Arbeitszeit (Anzahl Stunden nach BMW-Vorgabe(?)/ Kosten je std.)
- Berücksichtigung Region (München Zentrum ist tendenziell teurer als Kleinstadt in Brandenburg)

Zu allen Punkten müsste man die Posten für Teile, Gebühren, Zeiteinheiten lt. KV hinschreiben.

Dann kann man sich (sofern man sich auskennt) als Forumsleser ein Bild machen und
eine vernünftiges Feedback dazu rausgeben.

Alleine die Tatsache ob Reifen / Tüv / Bremsbeläge dabei sind
ist der klare Unterschied zwischen günstig und eher teuer.

:wink:

(PS.: Eigentlich klingt es so, als sei die Antwort doch schon gefallen: sympathische kleine Werkstatt, wo der Chef
gut und gerne schraubt und vermutlich ehrlich und langfristig denkt.
Das ist doch das beste, was es gibt.
Negative Erfahrungen, wo in einer BMW-Werkstatt zu Hauptzeiten aus Zeitnot hastig gearbeitet
und gemurkst wurde, haben doch schon einige Kunden erlebt. Dann sind die Schrauber extrem unter Druck,
haben keine Zeit Kollegen zu Rate zu ziehen und Dinge laufen u.U. furchtbar schief...)
Grüße, Felix
__________________________________________
Manche Menschen finden es verwirrend, wenn Sätze anders enden als Kartoffel.

R 1200 R http://images.spritmonitor.de/647086.png
PX 150 http://images.spritmonitor.de/538616.png

chris1200
Beiträge: 230
Registriert: 24. Juli 2008, 23:41
Mopped(s): K1200lt MÜ
Wohnort: München

Re: 60000er Inspektion

#9 Beitrag von chris1200 » 21. Februar 2017, 18:34

Manfred Reuter hat geschrieben:
18. Februar 2017, 13:29
Ist schon eine Menge Arbeit die 60000 km Inspektion, 865 € ist ok wenn nicht nachher noch dies und das dazukommt.
Beim :D auf alle Fälle teurer, 1000,- +.

Manfred
ist viel Holz , aber immer noch unter BMW Preisen. Beim 60000er wird die Spannschiene der Steuerkette getauscht, das ist sehr aufwaendig da der Bock ziemlich zerlegt werden muss.

Preis so gesehen im Rahmen aber auch kein schnaeppchen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste