Der Lenkungsdämpfer hat ein Loch in der Halterung ?

Alles was es an und um die LT zu schrauben gibt
Antworten
Nachricht
Autor
frankeau
Beiträge: 33
Registriert: 28. Mai 2007, 15:48
Wohnort: 63505 Langenselbold

Der Lenkungsdämpfer hat ein Loch in der Halterung ?

#1 Beitrag von frankeau » 7. Februar 2016, 21:01

Hallo,
habe meinen Lenkungsdämpfer ausgebaut, auseinandergefuddelt und alles war gut. Bis.....ich diese Bohrung in der Halterung gesehen habe, da wo die Befestigungsschraube reingeschraubt wird. Ist dieses Loch da normal? Da läuft doch das Öl gerade wieder raus oder nicht ?
Oder mache ich da einen Denkfehler ?

Viele Grüsse, Frank
- And then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel is just a freight train, coming your way. -
- `99 K1200LT 163000 km -
- `90 K1 88000 km
- `96 F650 44000 km

Benutzeravatar
gerreg
Beiträge: 435
Registriert: 18. Februar 2015, 08:46
Mopped(s): K1200RS VIN ZG29749
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: Der Lenkungsdämpfer hat ein Loch in der Halterung ?

#2 Beitrag von gerreg » 7. Februar 2016, 23:54

Hallo,

aus dem Lenkungsdämpfer läuft kein Öl raus oder rein. Das Öl pendelt über die Drosselblenden zwischen dem Linken und rechten Kolbenraum hin und her und dämpft durch den Drosselwiederstand der Drosselblenden de im Kolben verbaut sind die Pendelbewegung des Vorderbaus.
Gruß

Gerd

http://www.reger-net.de

Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!
03er K1200RS, Zumo 590, Cardo Rider Louis Edition

frankeau
Beiträge: 33
Registriert: 28. Mai 2007, 15:48
Wohnort: 63505 Langenselbold

Re: Der Lenkungsdämpfer hat ein Loch in der Halterung ?

#3 Beitrag von frankeau » 8. Februar 2016, 11:12

Hallo Gerreg,
klar. Ok, dann ist dieses Loch in der Schraubenaufnahme wohl nicht ganz korrekt. Man kann, wenn man da reinsieht, den Kolben im Inneren sehen. Wäre ja auch wirklich unwahrscheinlich, daß da nichts rausläuft.
Würde ja gern mal wissen welcher Vollhonk, und vor Allem wie, es geschafft hat da ein Loch hinein zu bekommen.
Dann muß halt jetzt ein anderer her.
- And then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel is just a freight train, coming your way. -
- `99 K1200LT 163000 km -
- `90 K1 88000 km
- `96 F650 44000 km

frankeau
Beiträge: 33
Registriert: 28. Mai 2007, 15:48
Wohnort: 63505 Langenselbold

Re: Der Lenkungsdämpfer hat ein Loch in der Halterung ?

#4 Beitrag von frankeau » 8. Februar 2016, 11:20

Nachtrag......
Man kann, wenn man in das leere Lenkungsdämpfergehäuse sieht ganz klar eine "Bohrung" sehen, da wo die Schraubenaufnahme ist. Mache noch ein Bild davon, damit sich das jeder mal ansehen kann.

Gruss, Frank
- And then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel is just a freight train, coming your way. -
- `99 K1200LT 163000 km -
- `90 K1 88000 km
- `96 F650 44000 km

Benutzeravatar
gerreg
Beiträge: 435
Registriert: 18. Februar 2015, 08:46
Mopped(s): K1200RS VIN ZG29749
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: Der Lenkungsdämpfer hat ein Loch in der Halterung ?

#5 Beitrag von gerreg » 8. Februar 2016, 15:11

Hallo Frank,

ich hab erst vor ca. 3 Wochen einen Lenkungsdämpfer für eine K1200RS und einen einer R1200R überholt, da waren keine Bohrungen nach Aussen drin!
Gruß

Gerd

http://www.reger-net.de

Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!
03er K1200RS, Zumo 590, Cardo Rider Louis Edition

frankeau
Beiträge: 33
Registriert: 28. Mai 2007, 15:48
Wohnort: 63505 Langenselbold

Re: Der Lenkungsdämpfer hat ein Loch in der Halterung ?

#6 Beitrag von frankeau » 10. Februar 2016, 10:50

So, wie versprochen ein Bild des Loches in der Schraubenaufnahme vom Dämpfer.........
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
- And then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel is just a freight train, coming your way. -
- `99 K1200LT 163000 km -
- `90 K1 88000 km
- `96 F650 44000 km

Benutzeravatar
gerreg
Beiträge: 435
Registriert: 18. Februar 2015, 08:46
Mopped(s): K1200RS VIN ZG29749
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: Der Lenkungsdämpfer hat ein Loch in der Halterung ?

#7 Beitrag von gerreg » 10. Februar 2016, 14:39

Hallo,

ich würde mal vermuten, das dieses Sackloch mal mit Dreck im Boden und einer etwas zu langen Schraube mißhandelt wurde. Da das Loch unten nicht rund ist, kann es nicht gebohrt sein.

Sondern das hat sich was reingedrückt.

Ich denke mal das die Funktion des Lenkungsdämpfers so nicht mehr gewährleistet ist, weil die zwei Kolbenräume fürs mindeste Kurzzeitig verbunden sein könnten.

Daher würd ich Dir dazu rate, das Teil auszutauschen.

Im Schlimmsten Fall könnte der Lenkunsdämpfer auch verklemmen und dann die Lenkung blockieren.

Raus mit dem Teil, auch wenn es weh tut!
Gruß

Gerd

http://www.reger-net.de

Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!
03er K1200RS, Zumo 590, Cardo Rider Louis Edition

frankeau
Beiträge: 33
Registriert: 28. Mai 2007, 15:48
Wohnort: 63505 Langenselbold

Re: Der Lenkungsdämpfer hat ein Loch in der Halterung ?

#8 Beitrag von frankeau » 11. Februar 2016, 20:23

Hallo,
ich denke auch daß da ein Spezialist schon mal dran war, da er auch den zweiten Sprengring aussen vergessen hatte. Es war zwar die richtige Schraubenlänge jetzt drin, aber das heisst ja nichts. Der Dämpfer hatte kein Öl mehr, aber besonders auffällig war, daß man in der Stadt nur sehr schwierig langsam fahren konnte oder Schrittgeschwindigkeit. Man torkelte wie ein blutiger Anfänger...
Der Dämpfer lief in einem gewissen Bereich sehr schwer und rauh, nehme mal an daß ein Stückchen Metall da im Inneren ein bißchen gewerkelt hat.
Neuer ist schon drin, er kommt auf den Müll.

Viele Grüsse, Frank
- And then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel is just a freight train, coming your way. -
- `99 K1200LT 163000 km -
- `90 K1 88000 km
- `96 F650 44000 km

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast