Hintere Bremsscheibe

Alles was es an und um die LT zu schrauben gibt
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Gisi
Beiträge: 68
Registriert: 4. September 2010, 18:19
Mopped(s): K 1200 LT Bauj. 2001
Wohnort: Zu Hause (Heiligenhaus,NRW)

Hintere Bremsscheibe

#1 Beitrag von Gisi » 19. Januar 2011, 17:31

Ich brauchte eine neue Bremsscheibe für hinten. :shock:
Wie sieht es aus mit einer nicht Originalen?
Hat jemand Erfahrung damit gemacht?.
Wäre schön wen Ihr es mir Mitteilen würdet.
Gruß
Giesbert

BMW K1200LT (4/2001)
Nicht das Moped,sondern der Weg führt zum Ziel

Manfred Reuter
Beiträge: 473
Registriert: 5. November 2007, 20:19
Wohnort: 53498 Bad Breisig

Re: Hintere Bremsscheibe

#2 Beitrag von Manfred Reuter » 19. Januar 2011, 20:01

Keiner antwortet?
Wenn Du Markenware nimmst z.B. Lucas kannst Du sicher auch nichts falsch machen. Ich fahre Lucas Klötze auf den original Scheiben, kein Unterschied zum Original. Findest Du in Ebay, auch Originale zum Teil gebraucht für wenig Geld.

Manfred
LT 05 US Modell
Manfred Reuter

Motorcycle Touring Club Germany
http://mtcg.eu/index.php?lang=de

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3672
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT-MÜ 06 | R1150GS 04
Wohnort: Nürnberg u. OOE

Re: Hintere Bremsscheibe

#3 Beitrag von Gottfried » 20. Januar 2011, 00:19

Bei Bremsen und Reifen gibt es für mich keine "NICHTORIGINALE" !!!!!!
Nach dem Motto, eine dicke LT fahren und dann an der Sicherheit etwas sparen, kommt für mich nicht mal ansatzweise in Frage !!!!
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
Dieter Siever
Moderator
Beiträge: 5460
Registriert: 3. März 2003, 23:41
Mopped(s): K1200LT 99 und 04, Hornet
Wohnort: 28197 Bremen
Kontaktdaten:

Re: Hintere Bremsscheibe

#4 Beitrag von Dieter Siever » 20. Januar 2011, 02:17

Hi Gisi,

das da keiner antwortet ist sicher keine böse Absicht. Das Teil ist keine einfache Scheibe sondern eine vernietete Einheit mit dem Kardandeckel die im Zubehörhandel voraussichtlich nicht zu finden sein wird.

http://wiki.bmw-bike-forum.info/images/ ... cheibe.jpg

Dieter
Grüße Dieter - Mod: K1200LT, Admi: Wiki
http://wiki.bmw-bike-forum.info/images/ ... T-Logo.jpg
1. LT, Bordellrot 1990
2. LT, Elektric-orange-met. 2005

Satzzeichen retten Leben! Komm wir essen Opa! Komm, wir essen, Opa!

Benutzeravatar
Gisi
Beiträge: 68
Registriert: 4. September 2010, 18:19
Mopped(s): K 1200 LT Bauj. 2001
Wohnort: Zu Hause (Heiligenhaus,NRW)

Re: Hintere Bremsscheibe

#5 Beitrag von Gisi » 20. Januar 2011, 06:51

dietersiever hat geschrieben:Hi Gisi,

das da keiner antwortet ist sicher keine böse Absicht. Das Teil ist keine einfache Scheibe sondern eine vernietete Einheit mit dem Kardandeckel die im Zubehörhandel voraussichtlich nicht zu finden sein wird.

http://wiki.bmw-bike-forum.info/images/ ... cheibe.jpg

Dieter
Hier gibs eine,Komplett.
http://cgi.ebay.de/EBC-Bremsscheibe-HA- ... 483dae4503
Gruß
Giesbert

BMW K1200LT (4/2001)
Nicht das Moped,sondern der Weg führt zum Ziel

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2549
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Hintere Bremsscheibe

#6 Beitrag von Elvis1967 » 20. Januar 2011, 08:01

Hast du schon mal gefragt was das Originalteil kostet :?:
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
Gisi
Beiträge: 68
Registriert: 4. September 2010, 18:19
Mopped(s): K 1200 LT Bauj. 2001
Wohnort: Zu Hause (Heiligenhaus,NRW)

Re: Hintere Bremsscheibe

#7 Beitrag von Gisi » 20. Januar 2011, 10:41

Beim :D Händel in Essen 369,00 Euro .
Zuletzt geändert von Gisi am 20. Januar 2011, 10:44, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Giesbert

BMW K1200LT (4/2001)
Nicht das Moped,sondern der Weg führt zum Ziel

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9990
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Hintere Bremsscheibe

#8 Beitrag von helmi123 » 20. Januar 2011, 10:42

:evil: Giesbert, das ist eine Einzel VORDERE Bremsscheibe.

Die für hinten liegt etwa bei 380 €, in Original. :)
:lol:

Benutzeravatar
Gisi
Beiträge: 68
Registriert: 4. September 2010, 18:19
Mopped(s): K 1200 LT Bauj. 2001
Wohnort: Zu Hause (Heiligenhaus,NRW)

Re: Hintere Bremsscheibe

#9 Beitrag von Gisi » 20. Januar 2011, 10:46

Die ist für hinten ,steht auf jeden fall dort in der Beschreibung.
Durchmesser 285 mm
Gruß
Giesbert

BMW K1200LT (4/2001)
Nicht das Moped,sondern der Weg führt zum Ziel

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9990
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Hintere Bremsscheibe

#10 Beitrag von helmi123 » 20. Januar 2011, 10:56

Gisi hat geschrieben:Die ist für hinten ,steht auf jeden fall dort in der Beschreibung.
Durchmesser 285 mm

:) Ja dann Kaufen und Fluchen.
:lol:

Benutzeravatar
Dieter Siever
Moderator
Beiträge: 5460
Registriert: 3. März 2003, 23:41
Mopped(s): K1200LT 99 und 04, Hornet
Wohnort: 28197 Bremen
Kontaktdaten:

Re: Hintere Bremsscheibe

#11 Beitrag von Dieter Siever » 20. Januar 2011, 11:27

helmi123 hat geschrieben: :) Ja dann Kaufen und Fluchen.
Sehe ich auch mal so.

Wenn das Bild bei e-bay stimmt passt die Lochanzahl der Scheibe und der Befestigung schon mal nicht.

Wie das Ganze befestigt werden soll erschließt sich mir auch nicht. Die original Scheibe ist schwimmend mit dem Deckelteil verbunden. Das kann nicht einfach verschraubt werden weil im Gegenstück keine Gewinde drin ist. Muttern gehen auch nicht weil der Platz nicht reicht. Wie soll den die alte Scheibe demontiert werden? Mit der Flex dann ausbohren, passend aufreiben und dann .............??????????????

Ich bin da bei Gottfried. An der Bremse nicht experimentieren.

Dieter
Grüße Dieter - Mod: K1200LT, Admi: Wiki
http://wiki.bmw-bike-forum.info/images/ ... T-Logo.jpg
1. LT, Bordellrot 1990
2. LT, Elektric-orange-met. 2005

Satzzeichen retten Leben! Komm wir essen Opa! Komm, wir essen, Opa!

Benutzeravatar
McMipo
Beiträge: 281
Registriert: 23. Juli 2009, 10:08
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: D- 45147 Essen

Re: Hintere Bremsscheibe

#12 Beitrag von McMipo » 20. Januar 2011, 16:22

Gisi hat geschrieben:Beim :D Händel in Essen 369,00 Euro .
Jaja. Die haben eh nicht alle Latten auf dem Zaun in der Niederlassung. Die sehen meine Dicke jedenfalls nicht.

Ruf doch mal bei MKM Motorräder in Castrop-Rauxel an. 02367 - 184626. Die Jungs haben es drauf.
Da wird sich bestimmt nicht der Einbau selber lohnen.
Gruß Klaus
--------------------------------------------

"I think we have a grandios Saison gespielt" (Roman Weidenfeller, BVB 09)

--------------------------------------------
K 1200 LT, Steel-Grey, 10/2007,

Benutzeravatar
Bernard
Moderator
Beiträge: 2257
Registriert: 3. Juli 2003, 19:57
Mopped(s): K1200LT (2001), R100RS (1977)
Wohnort: D-48143 Münster
Kontaktdaten:

Re: Hintere Bremsscheibe

#13 Beitrag von Bernard » 20. Januar 2011, 17:43

Man, man, man. Nen Mopod der Luxusklasse fahren und sich dann wegen 300,-- ans Knie pinkel...

Beim Kaufen klotzen, beim Basteln sparen, und das bei den Brmesen ?!?!?!?!

Da versteh einer die Welt. Na, mir soll´s egal sein
Gruß Bernard
Moderator im K1200LT/K1600GT(L)-Bereich
http://www.kneuertz.de/12/lt.jpg Mein Hobby: BMW K1200LT

Benutzeravatar
Siegfried Müller
Beiträge: 1562
Registriert: 24. Juni 2006, 09:41
Skype: siggimuelli
Mopped(s): BMW K1600GTL exclusive
Wohnort: Reutlingen

Re: Hintere Bremsscheibe

#14 Beitrag von Siegfried Müller » 20. Januar 2011, 23:28

Bernard hat geschrieben:Man, man, man. Nen Mopod der Luxusklasse fahren und sich dann wegen 300,-- ans Knie pinkel...

Beim Kaufen klotzen, beim Basteln sparen, und das bei den Brmesen ?!?!?!?!

Da versteh einer die Welt. Na, mir soll´s egal sein
????
Gruß Siegfried
Moin Moin, lasst uns treiben, der Tag beginnt !

Benutzeravatar
Dieter Siever
Moderator
Beiträge: 5460
Registriert: 3. März 2003, 23:41
Mopped(s): K1200LT 99 und 04, Hornet
Wohnort: 28197 Bremen
Kontaktdaten:

Re: Hintere Bremsscheibe

#15 Beitrag von Dieter Siever » 21. Januar 2011, 00:42

Bernard hat geschrieben:Da versteh einer die Welt.
Warum nicht Bernard?

1. Gibt es einige die sich Ihren Traum mühsam ersparen mussten und halt mit den Ausgaben auch rechnen müssen.
2. Ist die Preispolitik bei BMW nicht immer nachvollziehbar. Es gibt für viele Teile im Zubehörhandel preiswerte Alternativen die nicht schlechter sein müssen.

Somit ist die Eingangsfrage berechtigt und sinnvoll.

Sollte der Zubehörhandel eine Scheibe für hinten anbieten die wirklich passend ist und auch noch preiswerter würde ich da auch kaufen. Das kann dann aber nicht nur die Scheibe alleine sein sondern das komplette Teil. Für den ABS Kranz muss dann auch das entsprechende Equipment vorhanden sein um das neu zu vermessen u.s.w..

Da sind meine Bedenken und der Rat es zu lassen wenn man nicht sicher ist.

Dieter
Grüße Dieter - Mod: K1200LT, Admi: Wiki
http://wiki.bmw-bike-forum.info/images/ ... T-Logo.jpg
1. LT, Bordellrot 1990
2. LT, Elektric-orange-met. 2005

Satzzeichen retten Leben! Komm wir essen Opa! Komm, wir essen, Opa!

siemerbernd
Beiträge: 93
Registriert: 16. November 2004, 21:29
Wohnort: Vechta

Re: Hintere Bremsscheibe

#16 Beitrag von siemerbernd » 21. Januar 2011, 09:32

Hallo Giesbert

Ich habe bei verschiedenen Zubehörhändlern gefragt. Ist für die LT angeblich nicht lieferbar.
Meine hintere Bremsscheibe hat die Verschleißgrenze erreicht.

Bernd

Benutzeravatar
Gisi
Beiträge: 68
Registriert: 4. September 2010, 18:19
Mopped(s): K 1200 LT Bauj. 2001
Wohnort: Zu Hause (Heiligenhaus,NRW)

Re: Hintere Bremsscheibe

#17 Beitrag von Gisi » 21. Januar 2011, 09:56

Hast du es mal bei EBC probiert?
http://www.ebc-sport-bremsen.de/ebc.php
Dort ist auch ein zweites Bild zu sehen,beim anklicken der Artikelinfos,als das Musterbild.
Gruß
Giesbert

BMW K1200LT (4/2001)
Nicht das Moped,sondern der Weg führt zum Ziel

Benutzeravatar
Dieter Siever
Moderator
Beiträge: 5460
Registriert: 3. März 2003, 23:41
Mopped(s): K1200LT 99 und 04, Hornet
Wohnort: 28197 Bremen
Kontaktdaten:

Re: Hintere Bremsscheibe

#18 Beitrag von Dieter Siever » 21. Januar 2011, 10:32

Gisi hat geschrieben:Dort ist auch ein zweites Bild zu sehen,beim anklicken der Artikelinfos,als das Musterbild.
Das zweite Bild kommt der Sache schon näher. In der Beschreibung wird auch von einer kompletten Einheit mit Narbe geschrieben.

Wenn es eine Rückgabemöglichkeit gibt falls es nicht passen sollte und die entsprechenden Werkzeuge und Kenntnisse vorhanden sind, warum dann nicht.

Dieter
Grüße Dieter - Mod: K1200LT, Admi: Wiki
http://wiki.bmw-bike-forum.info/images/ ... T-Logo.jpg
1. LT, Bordellrot 1990
2. LT, Elektric-orange-met. 2005

Satzzeichen retten Leben! Komm wir essen Opa! Komm, wir essen, Opa!

Benutzeravatar
Gisi
Beiträge: 68
Registriert: 4. September 2010, 18:19
Mopped(s): K 1200 LT Bauj. 2001
Wohnort: Zu Hause (Heiligenhaus,NRW)

Re: Hintere Bremsscheibe

#19 Beitrag von Gisi » 21. Januar 2011, 14:21

Ich babe mir eine Bestellt.Wenn ich sie bekommen habe werde ich Bericht erstatten,ob diese ohne große Probleme einzubauen ist. :roll:
Glücklicher weise steht meine LT in der Firma und man hat das geforderte Werzeug und die Messmittel die man braucht.. :D
Wenn es nicht passt wird Umgetauscht. 8)
Gruß
Giesbert

BMW K1200LT (4/2001)
Nicht das Moped,sondern der Weg führt zum Ziel

Benutzeravatar
Dieter Siever
Moderator
Beiträge: 5460
Registriert: 3. März 2003, 23:41
Mopped(s): K1200LT 99 und 04, Hornet
Wohnort: 28197 Bremen
Kontaktdaten:

Re: Hintere Bremsscheibe

#20 Beitrag von Dieter Siever » 21. Januar 2011, 21:45

Sehr gut Giesbert,

davon haben wir alle was.

Hast Du das Wartungsbuch/CD? Da ist recht gut geschrieben welche Schauben gesichert sind und wie der ABS Kranz vermessen wird, Anzugsmomente usw. Da sollte man keine Fehler machen.

Dieter
Grüße Dieter - Mod: K1200LT, Admi: Wiki
http://wiki.bmw-bike-forum.info/images/ ... T-Logo.jpg
1. LT, Bordellrot 1990
2. LT, Elektric-orange-met. 2005

Satzzeichen retten Leben! Komm wir essen Opa! Komm, wir essen, Opa!

Benutzeravatar
Gisi
Beiträge: 68
Registriert: 4. September 2010, 18:19
Mopped(s): K 1200 LT Bauj. 2001
Wohnort: Zu Hause (Heiligenhaus,NRW)

Re: Hintere Bremsscheibe

#21 Beitrag von Gisi » 22. Januar 2011, 11:58

Hallo Dieter
Ich habe das Wartungsbuch und da ist alles sehr gut Beschrieben. :)
Wie schon geschrieben habe ich alles auf der Arbeit,es geht ja um Sicherheit meiner Frau und mir,deshalb werde ich besondere Vorsicht walten lassen. :!: :!:
Gruß
Giesbert

BMW K1200LT (4/2001)
Nicht das Moped,sondern der Weg führt zum Ziel

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9990
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Hintere Bremsscheibe

#22 Beitrag von helmi123 » 22. Januar 2011, 13:05

:idea: Gisi, du darfst aber KEINE Original Brembo Beläge Verwenden, wurde dir das auch gesagt :!:
:lol:

Klaus Henry
Beiträge: 15
Registriert: 27. Januar 2008, 15:51

Re: Hintere Bremsscheibe

#23 Beitrag von Klaus Henry » 25. Januar 2011, 16:54

Hi Gisi
Ruf mal bei der firma Spiegler an da must Du die alte Scheibe eischicken und die neue wirt neu
aufgenitet tel.07667 90664-0
preis must Du erfragen kanst ne menge sparen.

Benutzeravatar
Gisi
Beiträge: 68
Registriert: 4. September 2010, 18:19
Mopped(s): K 1200 LT Bauj. 2001
Wohnort: Zu Hause (Heiligenhaus,NRW)

Re: Hintere Bremsscheibe

#24 Beitrag von Gisi » 28. Januar 2011, 16:43

So,Sie ist gekommen.Sieht nicht schlecht aus. :)
P280111_07.25.JPG
P280111_07.25[01].JPG
Dicke der Scheibe beträgt 7 mm.Neue Schrauben für den ABS-Kranz sind auch dabei. 8)
Nächste Woche gehts an die Hinterradbremse. :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Giesbert

BMW K1200LT (4/2001)
Nicht das Moped,sondern der Weg führt zum Ziel

Benutzeravatar
Gisi
Beiträge: 68
Registriert: 4. September 2010, 18:19
Mopped(s): K 1200 LT Bauj. 2001
Wohnort: Zu Hause (Heiligenhaus,NRW)

Re: Hintere Bremsscheibe

#25 Beitrag von Gisi » 5. Februar 2011, 13:01

So ,die Bremsscheibe ist ab.War ein mit ein kleinen Problemen verbunden.Den das Warmmachen der 2 Schrauben (laut Buch 100 Grad ) mit einer Heißluftpistole brachte nicht den erfolg (hatten schon 150 Grad auf der Schraube) :x .Den nächsten Tag haben wir (Arbeitskollege) es mit einenr Flame versucht und es ging :D .Da der ABSRing bei der Orginalscheibe aufgeschrumpft ist (weis eine was die sich dabei gedacht habe,zusätlich mit 3 schrauben den ABSRing zu sichern) :?: ,habe ich diese an einer Drehbank vorsichtig ausgederht ,damit ich diese unversehrt abnehemen kann.Der ABSRing passt auf die neue Scheibe ohne aufschrumpfen.Sie wird durch 3 Schrauben an der Planfläche gehatlten(diese werden mit Schraubensicherrung versehen),was mir zu wenig erscheint.Den wenn der ABSRing sich nicht mehr dreht ,habe ich ein Problem :shock: .Also,den ABSRing eingeklebt und zusätzlich 3 M3 Madenschauben zum verdrehen eingestetzt.Zum Prüfen des Rundlaufes (ABSRing) habe ich mir einen Aufnahebolzen gedreht,um nicht immer die Scheibe ans Motorrad zu schrauben.Der Rundlauf des ABSRing bei meiner Orginalscheibe betrug 0.15 mm.Bei der neuen von EBC nach umbau 0.10 mm. :)
Bilder werden folgen,von der neuen Bremsscheibe.
Gruß
Giesbert

BMW K1200LT (4/2001)
Nicht das Moped,sondern der Weg führt zum Ziel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast