Regentropfen

Fragen, Informationen und News zu allem was man an der LT nachrüsten und der Fahrer anziehen kann
Antworten
Nachricht
Autor
Markus_plus3
Beiträge: 92
Registriert: 15. Oktober 2011, 22:51
Mopped(s): 1200LT,1150RT,100CS,850R,75GS
Wohnort: 79331 Teningen

Regentropfen

#1 Beitrag von Markus_plus3 » 5. August 2016, 06:12

Hoi und Hallo zusammen

Bin mit der LT bei jedem Wetter unterwegs. Sie ist mit dem "kleinen" V-Stream-Windschild ausgestattet, das ich bei Regen am liebsten ganz hoch fahre. Einziger Nachteil: die Sicht wird durch die anhaftenden Regentropfen auf dem Windschild stark beeinträchtigt. Was schlimmer wird, wenn die dunkle Jahreszeit kommt und sich das Licht der anderen Fahrzeuge darin quasi vervielfältigt. Dann dreh ich die Scheibe wieder runter und schaue drüber.

Meine Frage in die Runde: Hat jemand Erfahrung mit Beschichtungen oder Sprays, Nano oder sonstwas, die das Abperlen des Wassers fördern?

Sachdienliche Hinweise bitte an diese Adresse, Risiken und Nebenwirkungen ebenso

PS: Südbaden ist halt auch nicht immer nur sonnig...
Grüße aus dem sonnigen Südbaden
Markus
______________________________

Die schönste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Kurve

Travel
Beiträge: 301
Registriert: 1. Juni 2006, 13:24
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Göppingen

Re: Regentropfen

#2 Beitrag von Travel » 5. August 2016, 07:38

Hallo Markus!

Ich habe die originale Scheibe der LT drauf und die ist bezüglich Pflegemitteln ja besonders empfindlich und mit Vorsicht zu behandeln. Die V-Stream ist aber ein anderer Kunststoff!
Aber seit mehreren Jahren verwende ich von Pronto "Dust and Clean" (ist glaube ich aber aus dem Programm genommen worden) und damit perlt der Regen (zumindest die erste Zeit) gut ab. Auch die Scheibe hat darunter nicht gelitten. Der Hinweis kam mal von einem Segelflieger, die damit ihre Cockpithauben pflegen!
Auch von Möbelpolitur habe ich schon gelesen, aber damit keine Erfahrung!
Also vielleicht funktionieren diese Mittel - oder ein ähnliches Produkt - auch auf deiner Scheibe!

Gruß Andreas
:lol: Gruß Andreas , N48 39.929 E9 41.602 :lol:

LT-Wiki: http://wiki.bmw-bike-forum.info/index.php/K1200LT
GP-AB-24, Darkgraphit-metallic, erst XS400, dann XJ650, jetzt endlich LT,(Zumo 660, Autocom, Kenwood 3201, Umno-Tech)

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3588
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Regentropfen

#3 Beitrag von Gottfried » 5. August 2016, 07:52

Probier mal von Liqui Moly den Regenabweiser fix-klar, gutes Produkt und kostet nicht viel.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4196
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Regentropfen

#4 Beitrag von ChristianS » 5. August 2016, 08:19

Viele Autoglaser bieten professionelle Scheibenversiegelung an. Kostet 1,-€, egal welche Scheibe. :wink:
Wäre vielleicht eine Überlegung wert....
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3588
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Regentropfen

#5 Beitrag von Gottfried » 5. August 2016, 09:15

ChristianS hat geschrieben:Viele Autoglaser bieten professionelle Scheibenversiegelung an. Kostet 1,-€, egal welche Scheibe. :wink:
Wäre vielleicht eine Überlegung wert....
Ist allerdings mit Vorsicht zu genießen. Nicht alle GLASversiegelungen sind auch für Motorrad Kunststoffschilder bzw. Helm Visiere geeignet.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Klaus-W.

Re: Regentropfen

#6 Beitrag von Klaus-W. » 5. August 2016, 09:59

Guten Tag Markus,

speziell für Deine Scheibe gibt es von HORNIG folgendes Mittel :

Den National Cycle RainZip Wasserabweiser

und zum Reinigen :
Den National Cycle Windschild Reiniger

https://www.motorradzubehoer-hornig.de/ ... dschilder/

Das ist SEHR ergiebig , man kommt damit Jahre aus , also trotz des HOHEN Preises -- was HIER natürlich wieder zu Diskussionen führen wird -- sind diese Mittel jeden "Cent" wert -- ich habe leider gerade hier in D den Rest weg geworfen ! Wird auch sehr gerne in der Sport- Fliegerei angewendet !

Viele Grüße
Klaus

AlbrandSchwabe
Beiträge: 69
Registriert: 9. Juni 2012, 15:24
Wohnort: 73235

Re: Regentropfen

#7 Beitrag von AlbrandSchwabe » 5. August 2016, 11:28

Die frage habe ich mir auch schon oft gestellt, aber auf's Visier bezogen!
Da stelle ich mir die Frage, ob das auch mit den Visieren funktioniert, bzw. ob es da probleme geben könnte? In Form von schlechterer Durchsicht, nach X km oder Spiegelungen/Reflexionen durch Sonne oder Scheinwerfer?

Dann könnte man sich den Wischfinger sparen.... Zumindest nicht mehr so häufig einsetzen....
Es grüßt der AlbrandSchwabe


Deutscher durch Geburt,
Schwabe durch die Gnade Gottes!

Und Gott fragte die Steine:
"Steine wollt Ihr Schwaben werden?"
Und die Steine Antworteten:
"Ja schon, nur sind wir nicht hart genug!"

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 798
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: Regentropfen

#8 Beitrag von Chucky1978 » 5. August 2016, 18:44

http://www.globus-baumarkt.de/de/articl ... uktdetails

Ist auch für Kunsstoff geeignet, was bei RainX z.B nicht der Fall ist wenn man auf Hinweise auf der Flasche liest.

Den Wischeffekt mache ich mit dem seitlichen "Schauen" damit der Fahrtwind das Visier frei bekommt.
Auf dem Visier nutze ich aber nichts mehr.. das wird eh täglich von Mücken gereinigt, und das würde dann auf Dauer zu teuer wegen den chemischen Mittelchen werden
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

Markus_plus3
Beiträge: 92
Registriert: 15. Oktober 2011, 22:51
Mopped(s): 1200LT,1150RT,100CS,850R,75GS
Wohnort: 79331 Teningen

Re: Regentropfen

#9 Beitrag von Markus_plus3 » 9. August 2016, 07:15

Danke in die Runde, gute Tipps. Ich werde bestellen und ausprobieren.
Grüße aus dem sonnigen Südbaden
Markus
______________________________

Die schönste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Kurve

Benutzeravatar
uelbich
Beiträge: 195
Registriert: 24. Februar 2003, 00:17
Mopped(s): K2LT (BJ99)
Wohnort: Nußloch (Baden)
Kontaktdaten:

Re: Regentropfen

#10 Beitrag von uelbich » 15. August 2016, 12:58

Markus_plus3 hat geschrieben:... das ich bei Regen am liebsten ganz hoch fahre. Einziger Nachteil: die Sicht wird durch die anhaftenden Regentropfen auf dem Windschild stark beeinträchtigt....
Bezweifle das du was finden wirst. :roll:

Das einzige was das Windschild tatsächlich Regenfrei hält wäre ein Scheibenwischer. :?

lässt sich bestimmt auch an der LT montieren :shock:
http://www.goldwing-peter.de/shop-elekt ... ischer.htm
http://bigbikesbochum.de/neu_scheibenwi ... _wing.html
http://www.wolfs-goldwing-shop.com/prod ... scher.html

Ich lasse meine V-Stream so ungefähr alle zwei Jahre in der Fachwerkstatt Nanoversiegeln.
(die Nanoversiegelung mit der auch ganze Autos behandelt werden)

Das putzen wird dadurch leichter und es schützt vor kratzer - ab einer bestimmten Menge Regen und vor allem Gischt muss ich aber die Scheibe aber auch runter fahren um drüber zu schauen.
Gruß Reiner
Moppedfahrer & Gälfiäßler (kmstand: >300.000).
Mitglied im 300.000er Club
http://www.uelbich.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste