Noch einmal Reifen

Alles rund um die Reifen: Tests, Kommentare
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Rainer M.
Beiträge: 24
Registriert: 2. März 2011, 18:57
Mopped(s): TDM 850 jetzt K 1200 LT
Wohnort: 27639 Wurster Nortseeküste LK Cux

Noch einmal Reifen

#1 Beitrag von Rainer M. » 25. Januar 2017, 18:12

Moin,
nur eine Frage. woher habt ihr Eure Reifen bezogen?
Möchte neue Britgestone BT 20 kaufen, den beste Preis habe ich bei Reifen Com gefunden,
hat da schon jemand gekauft? und wodrauf muss ich achten DOT und so, wie alt dürfen neue Reifen sein?

Grüße von der Nordsee
Rainer

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Noch einmal Reifen

#2 Beitrag von Elvis1967 » 25. Januar 2017, 20:05

Ich bin immer beim Händler meines Vertrauens. Zu dem Reifenpreis im Netz kommt ja auch noch Montage dazu. Ich Zahl bei meinem Reifenhändler um die 240 € mit allem Schnicki Schnacki.
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
Rainer M.
Beiträge: 24
Registriert: 2. März 2011, 18:57
Mopped(s): TDM 850 jetzt K 1200 LT
Wohnort: 27639 Wurster Nortseeküste LK Cux

Re: Noch einmal Reifen

#3 Beitrag von Rainer M. » 25. Januar 2017, 20:17

Ja,
aufziehen je Reifen vor Ort 10€ kommen da zu , Preis für Hinterrad um 130€ Vorne 112€,
im Netz finde ist ein guter Preis.

War Deine 240€ für beide Reifen mit aufziehen, das wäre ja Top!!

Gruß
Rainer

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Noch einmal Reifen

#4 Beitrag von Elvis1967 » 26. Januar 2017, 07:54

Ja, ich tausche immer den Satz komplett.
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1286
Registriert: 27. August 2016, 10:31
Wohnort: ca. 15Km vom geographischen Mittelpunkt Baden-Württembergs wech!

Re: Noch einmal Reifen

#5 Beitrag von Gollum » 26. Januar 2017, 10:30

Elvis1967 hat geschrieben:..........Ich Zahl bei meinem Reifenhändler um die 240 € mit allem Schnicki Schnacki.
Schnicki Schnacki is auch noch mit bei?
Na zu dem Händler möcht ich aber auch hin.
Ich könnt auch mal wieder Schnicki Schnacki vertragen!
Kann ich die Adresse haben? :roll:










:lol: :lol: :lol:
Gruß Uwe
R1100S, was gutes gibt man nicht her, ond älles onder 1100 Kubikzentimeter isch a Moppedle!
Bevor die Dummheit der Menschen endet, finde ich vielleicht das Ende des Universums! :wink:

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4125
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Noch einmal Reifen

#6 Beitrag von ChristianS » 26. Januar 2017, 12:43

Rainer M. hat geschrieben: Moin
Moin.
Rainer M. hat geschrieben:woher habt ihr Eure Reifen bezogen?
http://www.bmw-bike-forum.info/viewtopi ... ihr+reifen
Rainer M. hat geschrieben:Reifen Com.....hat da schon jemand gekauft?
Ja. Problemlos. Aus meiner Erfahrung nicht empfehlenswert ist Fritzreifen de. Keine Reaktion, keine Ware. Dank Paypal gabs das Geld zurück. Bei Überweisung wäre es futsch.
Rainer M. hat geschrieben:wie alt dürfen neue Reifen sein?
http://www.bmw-bike-forum.info/viewtopi ... ihr+reifen
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
zmen
Beiträge: 58
Registriert: 21. September 2008, 09:44
Mopped(s): BMW K 1200 BJ.99 mit Yatour
Wohnort: Essen

Re: Noch einmal Reifen

#7 Beitrag von zmen » 27. Januar 2017, 16:56

Bei Mopedreifen.de 106,99€ Vorne und 129,99€ hinten.

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Noch einmal Reifen

#8 Beitrag von Gottfried » 27. Januar 2017, 21:04

Kaufe grundsätzlich beim :D , auch wenn es ein paar Cent mehr kostet. Dafür sind bis dato Reifen prompt lieferbar.
Der letzte Hinterreifen neu gekauft war leider 5Jahre alt. Wurde problemlos getauscht.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Manfred Reuter
Beiträge: 473
Registriert: 5. November 2007, 20:19
Wohnort: 53498 Bad Breisig

Re: Noch einmal Reifen

#9 Beitrag von Manfred Reuter » 28. Januar 2017, 09:48

Mopedreifen.de kann ich auch empfehlen.
Liefern prompt innerhalb zwei - drei Tagen, haben immer einen guten Preis.
Habe gerade bei denen einen Satz für ein anderes Fahrzeug gekauft und beim Vertragspartner aufziehen und wuchten lassen, dafür habe ich 15,- € bezahlt und für den Satz Conti etwa die Hälfte als anderswo weil die in einer Aktion verkauft wurden.

Manfred
LT 05 US Modell
Manfred Reuter

Motorcycle Touring Club Germany
http://mtcg.eu/index.php?lang=de

Benutzeravatar
Rainer M.
Beiträge: 24
Registriert: 2. März 2011, 18:57
Mopped(s): TDM 850 jetzt K 1200 LT
Wohnort: 27639 Wurster Nortseeküste LK Cux

Re: Noch einmal Reifen

#10 Beitrag von Rainer M. » 28. Januar 2017, 13:42

Moin, Moin,
danke für Eure Beiträge, habe gestern Nachmittag um 15 Uhr bei ReifenDirekt bestellt, per PayPal bezahlt,
sofort eine Mail bekommen über Bestellung und Zahlungseingang,
heute Morgen um 9Uhr 30 klingelte es an der Haustür und die Reifen wurden geliefert obwohl diese erst ab den 31.angekündigt waren.
Auf beide Reifen ist eine 16er DOT Nummer u. haben zusammen 228,80€ gekostet, für 10@ werden dies beim Vertragshändler von ReifenDirekt
bei mir im Ort aufgezogen.

Ich bin mit dem Ablauf sehr zufrieden und würde Stand heute wieder bei FeifenDireckt bestellen. :D :D

Liebe Grüße von der Nordsee
Rainer

wünsche allen eine Super unfallfreie Saison :D :D

Meine Dicke braucht jetzt mit 74000 noch eine Neue Kupplung, aber dafür habe ich schon eine günstige Freie Werkstatt mit einen Schrauber meines Vertrauens gefunden:D :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast