Wo ist der Aux-Eingang?

LT-spezifische Elektronikbasteleien
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RS-Treiber
Beiträge: 100
Registriert: 7. September 2007, 12:50
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Seevetal

Wo ist der Aux-Eingang?

#1 Beitrag von RS-Treiber » 18. Juli 2017, 08:21

Moin!
Seit letztem Donnerstag steht auch bei mir das LT-Schlachtschiff in der Garage... :D

Beim Mehrfachdrücken der CD-Taste (ich habe nur den Einfachplayer) wird mir auch "AUX" angezeigt und so stellt sich für mich die Frage:
Wie komme ich an den AUX-Anschluss, um ihn mit einem Fremdgerät zu belegen?

Gruß
Manfred

Travel
Beiträge: 301
Registriert: 1. Juni 2006, 13:24
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Göppingen

Re: Wo ist der Aux-Eingang?

#2 Beitrag von Travel » 18. Juli 2017, 11:21

Hallo Manfred!

Schau mal da in der WIKI:
http://wiki.bmw-bike-forum.info/index.p ... er_K1200LT

Oder da steht auch noch was zum AUX-Anschluß des Radios:
http://wiki.bmw-bike-forum.info/index.p ... r_K1200LT)

Das könnte dir weiterhelfen. Allerdings musst du um an die Rückseite des Rdios zu kommen, die Verkleidung beidseitig und das Tankcover (da ist das Rdio drin verbaut) demontieren.
:lol: Gruß Andreas , N48 39.929 E9 41.602 :lol:

LT-Wiki: http://wiki.bmw-bike-forum.info/index.php/K1200LT
GP-AB-24, Darkgraphit-metallic, erst XS400, dann XJ650, jetzt endlich LT,(Zumo 660, Autocom, Kenwood 3201, Umno-Tech)

Benutzeravatar
RS-Treiber
Beiträge: 100
Registriert: 7. September 2007, 12:50
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Seevetal

Re: Wo ist der Aux-Eingang?

#3 Beitrag von RS-Treiber » 18. Juli 2017, 11:48

Danke für den Hinweis. Auf der Seite war ich allerdings schon...
Mir geht/ging es darum, in Erfahrung zu bringen, wie ich an die Rückseite des Radios komme.
Aus deiner Beschreibung werde ich nicht wirklich schlau. Hört sich aber recht aufwendig an... :oops:

Nachtrag:
Habe die Infos für den Ausbau gefunden: viewtopic.php?t=45358

Ist mir zu aufwendig... :D

Travel
Beiträge: 301
Registriert: 1. Juni 2006, 13:24
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Göppingen

Re: Wo ist der Aux-Eingang?

#4 Beitrag von Travel » 18. Juli 2017, 12:17

Ja, die Verkleidung abzubauen ist eine Schrauberei! Aber früher oder später wirst du sie doch mal strippen unsere Dicke - und seis nur darum, ein paar Euros zu sparen, wenn du sie zur Inspektion bringst. Außerdem ist jede Werkstatt froh, während der Inspektion nicht das ganze Plastik rumliegen zu haben.
Aufwändig ist es eigentlich nicht, es sind halt eine Menge Schrauben verschiedener Länge/Dimension. Beim Demontieren halt schön Ordnung halten (von welcher Seite, in verschiedene Schächtelchen ablegen!).
Nimm dir beim ersten Mal genügend Zeit und du wirst sehen, spätestens beim 3ten Mal flutscht`s!
:lol: Gruß Andreas , N48 39.929 E9 41.602 :lol:

LT-Wiki: http://wiki.bmw-bike-forum.info/index.php/K1200LT
GP-AB-24, Darkgraphit-metallic, erst XS400, dann XJ650, jetzt endlich LT,(Zumo 660, Autocom, Kenwood 3201, Umno-Tech)

Benutzeravatar
Straßenbahner
Beiträge: 298
Registriert: 17. September 2010, 18:39
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Stuttgart

Re: Wo ist der Aux-Eingang?

#5 Beitrag von Straßenbahner » 18. Juli 2017, 13:42

Hallo Manfred,
Aux-Kabel (gibt es z.B. Von Blaupunkt, mit 3,5 mm Klinkenstecker) einbauen bietet sich an, wenn der Luftfilter erneuert wird, da sowieso ALLES demotiert werden muss, was auch für den Einbau des Aux-Kabels von Belang ist. Dann sind es nur noch wenige Schrauben die dich vom einclipsen des Steckers trennen.
Habe ebenfalls diese Variante gewählt, um mein Smartphone als MP3-Player zu nutzen.
Diese Arbeit bietet sich für lange Winterabende an.
Viel Erfolg

Jürgen
K1200LT, Bj 04, Vollausstattung incl. Xenon, LED-Zusatz, Baehr Ultima XL, MP3, Garmin 660 aber ohne CD-Wechsler.
Träume nicht vom fahren, fahre deinen Traum!!!

Benutzeravatar
RS-Treiber
Beiträge: 100
Registriert: 7. September 2007, 12:50
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Seevetal

Re: Wo ist der Aux-Eingang?

#6 Beitrag von RS-Treiber » 18. Juli 2017, 14:53

Hallo Jürgen,

gelernt habe ich zwischenzeitlich, dass die LT ziemlich verbaut ist und dass man nicht einfach eine Kabelverbindung via Aux zwischen Radio und Fremdgerät herstellen kann.
Selbst will ich nicht schrauben. Dazu habe ich einfach keine Lust mehr... :oops:
Wie muss denn das Kabel konfiguriert sein? Ich hätte erwartet, dass sich am Radio ein 3,5mm Klinkenstecker-Eingang befindet. Ist dem so?

Gruß
Manfred

Benutzeravatar
Straßenbahner
Beiträge: 298
Registriert: 17. September 2010, 18:39
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Stuttgart

Re: Wo ist der Aux-Eingang?

#7 Beitrag von Straßenbahner » 18. Juli 2017, 15:06

Manfred, hast ne PN
Jürgen
K1200LT, Bj 04, Vollausstattung incl. Xenon, LED-Zusatz, Baehr Ultima XL, MP3, Garmin 660 aber ohne CD-Wechsler.
Träume nicht vom fahren, fahre deinen Traum!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast