Grom eingebaut

LT-spezifische Elektronikbasteleien
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Klaus-BM
Beiträge: 9
Registriert: 2. Oktober 2012, 18:43
Mopped(s): BMW K1200LT BMW R100RT
Wohnort: 50171 Kerpen

Grom eingebaut

#1 Beitrag von Klaus-BM » 24. Juli 2016, 19:41

Hallo,
habe gestern den Grom eingebaut. Angeklemmt wie beschrieben und funktioniert! Aaaaaaber eins gefällt mir noch nicht so.: Immer wenn das Radio einige Zeit aus war
springt der Grom im CD-Verzeichnis auf den ersten Titel zurück. Eigentlich sollte er sich doch die zuletzt gespielte CD merken.Ist das so normal oder hab nur ich wieder was nicht richtig kapiert. Meine Vermutung ist das der Grom wahrscheinlich Dauerplus braucht. Habe ihn auch am roten Kabel vom Radio angeklemmt...geht aber leider nicht so wie gedacht bzw ist es möglich das an meiner K1200 Dauerplus nicht auf dem rotem Kabel anliegt? :shock: :?:
Vielleicht kennt einer von euch das Problem und kann mir den richtigen Tip geben.
Vielen Dank.
Ich halte die globale Erwärmung für viel weniger gefährlich als die globale Verblödung (Lisa Fitz)

Travel
Beiträge: 301
Registriert: 1. Juni 2006, 13:24
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Göppingen

Re: Grom eingebaut

#2 Beitrag von Travel » 25. Juli 2016, 07:05

Hallo Klaus!
Kann ich dir nicht sagen, an was das bei dir liegt - leider.
Ich hab meinen GROM überm Radio eingebaut und habe mir vor längerer Zeit einen Nato-Knochen (eine Art Hauptschalter) nach der Batterie eingebaut, mit dem ich die ganze LT stromlos stellen kann (zu meinem Leidwesen kann ich leider nicht so oft fahren, wie ich das gerne täte!).
Wenn ich dann meine Dicke nach ein paar Wochen wieder zum Leben erwecke, weiß der GROM sogar dann noch, welchen Titel er vor der Stillegung gespielt hat. Also kann dass mit dem Dauerplus wohl eher nicht das Problem sein.
Vielleicht mal auf der Internetseite nach einem Firmware-Update suchen und aufspielen - vielleicht löst das das Problem.

Hilft dir spontan vermutlich weniger, aber vielleicht läßt sich das Problem so einkreisen.
:lol: Gruß Andreas , N48 39.929 E9 41.602 :lol:

LT-Wiki: http://wiki.bmw-bike-forum.info/index.php/K1200LT
GP-AB-24, Darkgraphit-metallic, erst XS400, dann XJ650, jetzt endlich LT,(Zumo 660, Autocom, Kenwood 3201, Umno-Tech)

Benutzeravatar
Klaus-BM
Beiträge: 9
Registriert: 2. Oktober 2012, 18:43
Mopped(s): BMW K1200LT BMW R100RT
Wohnort: 50171 Kerpen

Re: Grom eingebaut

#3 Beitrag von Klaus-BM » 25. Juli 2016, 20:57

Hallo Andreas,
ich habe heute nochmal alles kontroliert und kann sagen das ich den Grom richtig angeklemmt habe. Das doofe ist das er nicht sofort nach dem Radio ausschalten das Gedächnis verliert. So 2-3 Minuten kann er sich den letzten Track merken,wenn das Radio länger aus ist verliert er den Speicher. Habe nachgemessen und auch am Grom lag die ganze Zeit Spannung an. Werde morgen mal bei maxxcount nachfragen bzw. möchte ich das Gerät austauschen. Sollte kein Problem sein da ja NEU. :D
Werde danach berrichten.
LG Klaus
Ich halte die globale Erwärmung für viel weniger gefährlich als die globale Verblödung (Lisa Fitz)

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3588
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Grom eingebaut

#4 Beitrag von Gottfried » 31. August 2016, 17:21

Klaus-BM hat geschrieben:Werde morgen mal bei maxxcount nachfragen bzw. möchte ich das Gerät austauschen. Sollte kein Problem sein da ja NEU. :D
Werde danach berichten. LG Klaus
Hallo Klaus, wie sieht aus mit Deinem Gerät, funktioniert es nun richtig? Dein Post ist ja schon eine Weile her, wolltest berichten, gibt es eine Lösung?

Hab heute mein GROM3 vorerst im Seitenkoffer an der CD-Wechsler Kabelbaum angeschlossen. Funktioniert bestens und selbst nach einer Stunde spielt das Gerät dort weiter wo es zuletzt stand.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste