Kupplungsschlauch zu Stahllex

Alles, was mit der Technik (Motor, Fahrwerk, Bremsen, Verkleidung etc.) zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RalfL
Beiträge: 108
Registriert: 26. April 2007, 06:06
Wohnort: Kürten-Weiden

Kupplungsschlauch zu Stahllex

#1 Beitrag von RalfL » 24. September 2017, 10:17

Nachdem sich meine Ganganzeige wegen auslaufender Batterie verabschiedet hatte war ich also gezwungen den Hinterradantrieb zu demontieren und das Teilchen zu wechseln. Wenn man da an alte Schrauberzeiten denkt und passend erhitzt lösen sich auch die bombenfesten Schrauben fast problemlos.
Was ich am Kupplungszylinder sah gefiel mir gar nicht, der Anschluss der Kupplungsleitung war so stark angerostet dass die Flüssigkeit austritt. Also neu:
BMW REAL OEM und :shock: für die Dopplerleitung so viel Kohle, das geht ja gar nicht und siehe da Stahllex gibt es auch als ein ganzes Stück zu einem Bruchteil mit ABE.
Schnell geliefert und verbaut, passte alles ordentlich.
Und jetzt die Erfahrung: Seidenweicher Gangwechsel, 1.Gang fast immer ohne "Klong", runterschalten kein Krach, Hochschalten ohne Haken und Ösen. Bin mal gespannt ob das auch bei unter 5°C so funzt.
Und der Druckpunkt ist wie bei bei den Bremsen mit Stahllex viel deutlicher und die Zugkräfte sind geringer geworden.

Wieder ein Add-on was die Dicke noch besser macht
Wer mich kennt, ist vor Ueberraschungen nicht sicher und wer mich kennenlernt, wird ueberrascht sein.....
K1200LT, Baujahr 09/2002
http://images.spritmonitor.de/182591.png
Ralf
ebay:Powermuffel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste