K1200LT/99 starke Fahrgeräusche bis zum Gangspringen

Alles, was mit der Technik (Motor, Fahrwerk, Bremsen, Verkleidung etc.) zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
Hans1502
Beiträge: 3
Registriert: 27. April 2016, 09:06

K1200LT/99 starke Fahrgeräusche bis zum Gangspringen

#1 Beitrag von Hans1502 » 1. September 2017, 11:50

Hallo ich bin Hans1502 und zum 1 mal mit einem Anliegen hier, habe mir aber schon viele Anregungen geholt und dafür bedanke ich mich bei Allen.
Nun habe ich an meiner K1200Lt/99 mit 127.000 km nach einem Getriebewechsel (Gebrauchtteil) ca 2500 km einwandfrei gefahren und jetzt plötzlich ein starkes Geräusch von hinten kommend. Am Anfang war es als wenn ein Rad los wäre, starkes Rütteln, dann ruckte es beim fahren und der Gang springt raus bzw. die Ganganzeige spielt verrückt. Hat von Euch jemand Erfahrung und kann mir eventl. weiterhelfen. Bin für jeden Hinweis dankbar.
Die linke zum Gruß
Hans 1502

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 1540
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: K1200LT/99 starke Fahrgeräusche bis zum Gangspringen

#2 Beitrag von CDDIETER » 1. September 2017, 14:38

Hallo Hans,
Hast du mal das Gestänge des Schalthebels überprüft? Vieleicht falsch eingestellt oder lose, dann gehen die Gänge nicht richtig rein.
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Hans1502
Beiträge: 3
Registriert: 27. April 2016, 09:06

Re: K1200LT/99 starke Fahrgeräusche bis zum Gangspringen

#3 Beitrag von Hans1502 » 1. September 2017, 23:44

Hallo Dieter,
danke für Deinen Vorschlag. Ich war vorher mit dem Schätzchen in Tirol und habe etliche Pässe gefahren . Auf dem Hänger nach Hause gebracht und dann nach ca 20 km fing das an. Konnte auch bis jetzt noch keine genaue Fehlerdiagnose machen.
Ich dachte halt fragst erst einmal im Forum nach. Eventuell gibt es noch mehr Antworten, würde mich freuen.

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 753
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: K1200LT/99 starke Fahrgeräusche bis zum Gangspringen

#4 Beitrag von Chucky1978 » 2. September 2017, 05:34

Gangspringer sind so eine Sache. Nicht richtig eingelegte Gänge wären natürlich das "beste" was sein kann, aber dann müssten diese sofort nach dem einlegen und Gas geben rausspringen, wenn es nur das wäre.
Ansonsten ist natürlich alles möglich von defekter Schaltwalze über Schaltgabel bis hin zu defekten Zahnrädern.

Was das Geräusch von hinten angeht. Kardan/HAG. zum einen mal natürlich das Kippspiel kontrollieren, was das Gefühl eines losen Reifens erklären könnte, und zum anderen natürlich mal die Lager des HAG wie aber auch den Kardan selbst kontrollieren, ob die Kreuzgelenke zueinander verdreht sind (Unwucht, defekte Dämpfung)
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast