neue Bremsbeläge

Alles, was mit der Technik (Motor, Fahrwerk, Bremsen, Verkleidung etc.) zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3588
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

neue Bremsbeläge

#1 Beitrag von Gottfried » 25. Juli 2017, 18:13

Hallo LT Schrauber,

es gibt zwar einiges hier im Forum zum Thema Bremsbeläge, trotzdem die Frage. Wer hat Erfahrungen mit Zubehörbelägen?
Bis dato gab es für mich nur originale Beläge von BMW. Preis pro Paar und Scheibe ca. 75,- Euro laut heutiger Auskunft desv :)
Die Preisdifferenz (ca. die Hälfte) zu diversen Zubehörbelägen ist mittlerweile nicht mehr ganz ohne.

Deshalb wäre interessant, wie sehen diverse Erfahrungen aus. Soll man oder soll man nicht?
Welche Beläge bzw. Marke sind für eine 2006er LT zu verwenden? Hab gelesen, vorne Sinterbeläge und hinten normale Beläge. Passt das auch für die MÜ?
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
Jürgen VAI
Beiträge: 178
Registriert: 6. Oktober 2013, 16:01
Mopped(s): K100 RS 16V
Wohnort: 71665 Vaihingen

Re: neue Bremsbeläge

#2 Beitrag von Jürgen VAI » 25. Juli 2017, 18:23

Meines Wissens sind die Bremsbeläge bei BMW von Bremen.
Gruß aus Vaihingen an der Enz, der schwäbischen Toskana.
Jürgen

Gollum
Beiträge: 1429
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: neue Bremsbeläge

#3 Beitrag von Gollum » 25. Juli 2017, 18:27

Also ich denke, daß kein Motorrad- oder PKW Hersteller eigene Bremsbeläge herstellt!
Die lassen das Brembo, Ate, Lukas und was weiß ich noch bei haste wo gesehen fertigen
und das kommt dann in eine BMW Verpackung und wird als Originalteil etwas teurer verscherbelt!
Also gibt es aus meiner Sicht keine Originalbeläge von BMW nur weil da ein BMW Zeichen drauf ist und
in einer BMW Verpackung angepriesen wird. Du bist genauso gut mit den Erstausrüster Firmen
eben Brembo, Ate, Lukas und so weiter sehr gut bedient! Welche Marke jetzt aber für Deine LT
die Bessere wäre, da kann ich Dir keinen Rat dazu geben, denn ich fahre eine R1100S und da
seid ich sie habe nur Brembo oder auch mal Lukas Sinterbeläge, vorne und hinten!
:wink:

Benutzeravatar
Jürgen VAI
Beiträge: 178
Registriert: 6. Oktober 2013, 16:01
Mopped(s): K100 RS 16V
Wohnort: 71665 Vaihingen

Re: neue Bremsbeläge

#4 Beitrag von Jürgen VAI » 25. Juli 2017, 18:41

Jürgen VAI hat geschrieben:
25. Juli 2017, 18:23
Meines Wissens sind die Bremsbeläge bei BMW von Bremen.
Blöde Autokorektur, sollte natürlich Brembo heißen.
Gruß aus Vaihingen an der Enz, der schwäbischen Toskana.
Jürgen

Benutzeravatar
yy-zz
Beiträge: 76
Registriert: 24. Oktober 2016, 20:32
Wohnort: Bodensee

Re: neue Bremsbeläge

#5 Beitrag von yy-zz » 25. Juli 2017, 18:54

Jürgen VAI hat geschrieben:
25. Juli 2017, 18:23
Meines Wissens sind die Bremsbeläge bei BMW von Bremen.
Jürgen VAI hat geschrieben:
25. Juli 2017, 18:41
Blöde Autokorektur, sollte natürlich Brembo heißen.
:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3588
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: neue Bremsbeläge

#6 Beitrag von Gottfried » 26. Juli 2017, 10:23

Versuche es nochmal,............. wer von den "LT Fahrern" verwendet Zubehör Bremsbeläge und kann seine Erfahrungen mitteilen ?
Ganz besonders würde mich interessieren, ob vorne Sinterbeläge und hinten normale Beläge an der MÜ passen ? Oder ob man an der hinteren Bremse auch Sinterbeläge nehmen soll?


Danke an Jürgen für seine informative PN
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9808
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: neue Bremsbeläge

#7 Beitrag von helmi123 » 26. Juli 2017, 11:09

Gottfried!es passen alle Beläge ,du meinst sicher, ob es Sinnvoll ist hinten Sinterbeläge zu Verwenden ,ja durchaus ,aber die Sinter haben etwas mehr Abrieb der Bremsscheibe (Verschleiß), wenns mal eng wird bei Regen ist die Bremswirkung der Sinter früher und Stärker als der Gras-Organische Belag
:lol:

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3588
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: neue Bremsbeläge

#8 Beitrag von Gottfried » 26. Juli 2017, 11:38

Das ist mal eine Ansage, danke Helmi.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
Norbert_CH
Beiträge: 27
Registriert: 25. März 2011, 13:26
Mopped(s): K1200LT MÜ 07
Wohnort: Küssnacht (CH)

Re: neue Bremsbeläge

#9 Beitrag von Norbert_CH » 28. Juli 2017, 13:24

Hi Gottfried,

falls noch von Interesse, ich fahre auch eine MÜ (2007) und fahre seit Jahren vorne wie hinten Scheiben von EBC-Brakes und habe ebenfalls vorne wie hinten Sinterbeläge desselben Herstellers drauf.
Bis dato habe ich noch nie Probleme gehabt.
Gruss, Norbert
Mod: K1200LT, '07, sturmgrau-met.

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3588
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: neue Bremsbeläge

#10 Beitrag von Gottfried » 28. Juli 2017, 16:48

Hallo Norbert, sicher von Interesse. Je mehr Info`s aus Erfahrungen, desto besser.
Die Scheiben bleiben an meiner LT originale, sind ja erst 37tsd KM drauf, überlege noch zwischen Lucas oder Brembo.
Danke für Deine Rückmeldung.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9808
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: neue Bremsbeläge

#11 Beitrag von helmi123 » 29. Juli 2017, 09:17

Gottfried,Lucas oder Brembo schau mal ob die eine Angabe über NE Metalle ( Kupfer Messing Alu etc) im Belag angeben.
:lol:

Benutzeravatar
uelbich
Beiträge: 196
Registriert: 24. Februar 2003, 00:17
Mopped(s): K2LT (BJ99)
Wohnort: Nußloch (Baden)
Kontaktdaten:

Re: neue Bremsbeläge

#12 Beitrag von uelbich » 5. September 2017, 11:20

Hallo Gottfried,
fahre seit jahren trw (lukas).
Vorne sinter, hinten organisch.


Gruß Reiner

Moppedfahrer & Gälfiäßler (kmstand:>300.000). Mitglied im 300.000er Club.
Der mit dem Elch fährt.
www.uelbich.de

Gruß Reiner
Moppedfahrer & Gälfiäßler (kmstand: >300.000).
Mitglied im 300.000er Club
http://www.uelbich.de

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3588
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: neue Bremsbeläge

#13 Beitrag von Gottfried » 5. September 2017, 22:26

Hallo Reiner,
danke, genau die liegen seit einigen Tagen bereit zum Einbau. :wink:
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste