Kauf K 1200LT ohne integralbremse

Alles, was mit der Technik (Motor, Fahrwerk, Bremsen, Verkleidung etc.) zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
UWE_1956
Beiträge: 4
Registriert: 7. Juli 2017, 17:42
Mopped(s): bis jetzt RF 900 R

Kauf K 1200LT ohne integralbremse

#1 Beitrag von UWE_1956 » 7. Juli 2017, 19:04

Hallo,
>
>Ich brauche einmal Hilfe.
>Will mir eine gebrauchte LT BJ 2000 mit 38000km kaufen. Habe jetzt
>gesehen, dass diese zwar ABS hat, aber nicht das integrale.
>Ist das beim Bremsen ein echtes Problem?
>Die Gebrauchte ist soweit ok. und Scheckheft gepflegt.
>Kann ich das Teil mit ruhigem Gewissen kaufen?
>
>Mit freundlichen Grüßen
>Uwe Waldau
>Freising

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Kauf K 1200LT ohne integralbremse

#2 Beitrag von Gottfried » 7. Juli 2017, 21:20

Hallo Uwe, bis auf die Tatsache, dass man ab und an etwas fester am Bremshebel ziehen muss, wenn es notwendig ist, funktioniert die Bremsanlage bei normalem Streckenverlauf sehr gut.
Hatte bei meiner 2001er meist nur die vordere Bremse in Verwendung und damit genug Bremsleistung. Brauchst Dir also diesbezüglich keine Sorgen machen.
Kleiner Tipp, der niedrige KM Stand bei einer 2000er LT sollte nachvollziehbar sein.

edit: wie man Deiner Vorstellung im Gästebuch entnehmen kann, hast Dich 10 Minuten nach dieser Frage zum Kauf entschlossen. :wink:
War wohl jemand ungeduldig. :lol: Viel Spaß mit der Neuen. :D
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9766
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Kauf K 1200LT ohne integralbremse

#3 Beitrag von helmi123 » 8. Juli 2017, 10:03

UWE_1956 hat geschrieben:
7. Juli 2017, 19:04
Hallo,
>
>Ich brauche einmal
>Die Gebrauchte ist soweit ok. und Scheckheft gepflegt.
>Kann ich das Teil mit ruhigem Gewissen kaufen?
>
>Mit freundlichen Grüßen
>Uwe Waldau
>Freising
Servus Uwe, stand die in Pulling :idea:
:lol:

UWE_1956
Beiträge: 4
Registriert: 7. Juli 2017, 17:42
Mopped(s): bis jetzt RF 900 R

Re: Kauf K 1200LT ohne integralbremse

#4 Beitrag von UWE_1956 » 9. Juli 2017, 07:58

Hallo
Die steht in Dresden
Sieht für ihre Alter noch gut aus.
Gruß Uwe

Luxustourer
Beiträge: 1
Registriert: 12. Juni 2017, 13:21
Mopped(s): K1200LT Basaltgrau Metallic
Wohnort: AMEL (Belgien)

Re: Kauf K 1200LT ohne integralbremse

#5 Beitrag von Luxustourer » 9. Juli 2017, 19:56

Hallo, habe mir auch vor 2 Monaten eine K1200LT Bj.2000 gekauft und bin mit der Bremsleistung zufrieden. Hier kannst du noch selbst entscheiden, mit wieviel Bremkraft du vorne und hinten verzögerst, und was nicht dran ist kann ja auch nicht kaputt gehen ;-)
Gruß Kurt
K1200LT basaltgrau metallic, Bj. 2000, Chrompaket

UWE_1956
Beiträge: 4
Registriert: 7. Juli 2017, 17:42
Mopped(s): bis jetzt RF 900 R

Re: Kauf K 1200LT ohne integralbremse

#6 Beitrag von UWE_1956 » 9. Juli 2017, 20:22

Gemäß der Wartungsunterlagen wurden die Inspektionen alle bei BMW gemacht und sind eingetragen mit dem ent6sprechenden Kilometerstand. soweit eigentlich alles schlüssig. Hab durch den Händler noch ein Jahr Garantie.
Seid 2015 stand die Maschine und war nicht zugelassen.

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Kauf K 1200LT ohne integralbremse

#7 Beitrag von Gottfried » 9. Juli 2017, 22:00

UWE_1956 hat geschrieben:
9. Juli 2017, 20:22
Hab durch den Händler noch ein Jahr Garantie.
Damit bist Du schon mal auf der besseren Seite. Schöne Ausfahrten mit der "Diva".



@ Luxustourer alias Kurt
auch Dir viel Freude und eine sonnige Saison mit der LT. :D
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast