Abgaswerte

Alles, was mit der Technik (Motor, Fahrwerk, Bremsen, Verkleidung etc.) zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
R-HARRY
Beiträge: 190
Registriert: 11. November 2006, 21:43
Mopped(s): R 1200 R
Wohnort: 66538 Neunkirchen

Abgaswerte

#1 Beitrag von R-HARRY » 6. Mai 2017, 12:56

Hi..heute beim Tüv..durchgefallen wegen zu hoher Abgaswerte..CO max. 0,3 % bei mir 6,96 % :( nach einer halbstündlichen Autobahnhatz immer noch 4,8 %...kein Stempel :( Prüfer meinte könnte event. an der Lambdasonde liegen..was meint ihr ?

Gruß Harry
R 1200 R - K27
light grey metallic
ZY73415

[bisher LT-Harry]

Benutzeravatar
Jürgen VAI
Beiträge: 173
Registriert: 6. Oktober 2013, 16:01
Mopped(s): K100 RS 16V
Wohnort: 71665 Vaihingen

Re: Abgaswerte

#2 Beitrag von Jürgen VAI » 6. Mai 2017, 13:15

Ja
Gruß aus Vaihingen an der Enz, der schwäbischen Toskana.
Jürgen

Benutzeravatar
x8n0904
Beiträge: 250
Registriert: 21. März 2005, 11:44
Skype: Lothar.Schroeder.X8N0904
Mopped(s): K1200 LT
Wohnort: Bamberg

Re: Abgaswerte

#3 Beitrag von x8n0904 » 6. Mai 2017, 15:13

Wie dass?
Ich war mit kaltem Motor bei der Decra, keine 500m Fahrt und hatte keinerlei Probleme.

Wenn auch mit warmen Motor die Werte nicht kommen, kann es meiner Meinung nach, an der Sonde liegen.
Gruß aus Franken
Lothar
-----------------
BA-JT 3 * ozeanblau * BJ 2004 * DWA * CD-Wechsler * Garmin Zumo 550 * Baehr 1200LT

http://wiki.bmw-bike-forum.info/images/ ... T-Logo.jpg http://images.spritmonitor.de/177873.png eBay X8N0904

Benutzeravatar
wami
Beiträge: 106
Registriert: 21. November 2009, 13:28
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Blumenau

Re: Abgaswerte

#4 Beitrag von wami » 6. Mai 2017, 15:50

Nie Probleme - da nie richtig ehrlich gemessen. Auch hat in meiner Laufbahn noch NIE ein Tester auf meinen Moppeds gesessen. Mfg Mike
K1200RS 04/2001 VIN ZG22209 , ehem. K100RS , R100S , R27

Travel
Beiträge: 301
Registriert: 1. Juni 2006, 13:24
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Göppingen

Re: Abgaswerte

#5 Beitrag von Travel » 8. Mai 2017, 11:20

So eine ähnliche Erfahrung hatte ich beim letzten TÜV-Termin auch.
Mußte (trotz Termin) eine Ewigkeit warten und der Motor war natürlich wieder fast kalt.
Als der Prüfer den Rüssel in den Auspuff steckte fiel mir das Herz auch in die Hosentasche als die Anzeigen alle hübsch rot waren.
Er behielt allerdings die Ruhe (ich eher nicht), absolvierte zuerst die Probefahrt und mit noch etwas Warten bei laufendem Motor hat sich der Wert dann schnell in den grünen Bereich gesenkt.

Beim Auto hatte ich so etwas auch schon mal - da war dann die Lambda-Sonde über den Jordan.

Ich wünsch dir, dass das Fehler ist, bleibt von den Kosten her meistens im Rahmen.

Viel Glück beim nächsten TÜV-Termin!
:lol: Gruß Andreas , N48 39.929 E9 41.602 :lol:

LT-Wiki: http://wiki.bmw-bike-forum.info/index.php/K1200LT
GP-AB-24, Darkgraphit-metallic, erst XS400, dann XJ650, jetzt endlich LT,(Zumo 660, Autocom, Kenwood 3201, Umno-Tech)

Benutzeravatar
R-HARRY
Beiträge: 190
Registriert: 11. November 2006, 21:43
Mopped(s): R 1200 R
Wohnort: 66538 Neunkirchen

Re: Abgaswerte

#6 Beitrag von R-HARRY » 8. Mai 2017, 16:47

Fahre die Woche zum :D und lasse mal den Fehlerspeicher auslesen..mal gespannt was da rauskommt..
R 1200 R - K27
light grey metallic
ZY73415

[bisher LT-Harry]

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Abgaswerte

#7 Beitrag von Gottfried » 8. Mai 2017, 19:42

Befürchte das gleiche Problem an meiner LT, nachdem sich am Auspuffende relativ viel schwarze Verußung bemerkbar macht.

Mein kompetenter Motorradfreund meinte etwas von Abgastemperatur beim :D überprüfen lassen. Kann man angeblich einstellen.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4119
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Abgaswerte

#8 Beitrag von ChristianS » 9. Mai 2017, 02:59

Ist im Vergleich zu sonst der Spritverbrauch gestiegen?
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9766
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Abgaswerte

#9 Beitrag von helmi123 » 9. Mai 2017, 07:27

Gottfried hat geschrieben:
8. Mai 2017, 19:42
Befürchte das gleiche Problem an meiner LT, nachdem sich am Auspuffende relativ viel schwarze Verußung bemerkbar macht.

Mein kompetenter Motorradfreund meinte etwas von Abgastemperatur beim :D überprüfen lassen. Kann man angeblich einstellen.
Gottfried, ja stimmt im Endtopf befindet sich eine Stellschraube :P :lol:
:lol:

Benutzeravatar
R-HARRY
Beiträge: 190
Registriert: 11. November 2006, 21:43
Mopped(s): R 1200 R
Wohnort: 66538 Neunkirchen

Re: Abgaswerte

#10 Beitrag von R-HARRY » 11. Mai 2017, 16:19

War gestern beim :D hat auch Dekra Tüv im Hause..Prüfer hat die Abgasmessung gemacht und siehe da statt 6,96 % waren es nur noch 0,01 %..ich wiederhole 0,01.Hat halt ein Händchen für BMW..und um dem ganzen noch eins draufzusetzen hat mich das ganze nix gekostet..TüvStempel wurde natürlich vergeben..Ein Hoch auf den :D

Gruß Harry
R 1200 R - K27
light grey metallic
ZY73415

[bisher LT-Harry]

Benutzeravatar
farbschema
Beiträge: 907
Registriert: 24. Mai 2014, 16:19
Mopped(s): luftgekühlt.
Wohnort: Unterfranken

Re: Abgaswerte

#11 Beitrag von farbschema » 11. Mai 2017, 20:42

... man muss nur die Sonde in hinreichendem Abstand halten. Machen die bei meiner 2T-Vespa auch, damits die teure
Messtechnik nicht verklebt.

Bald gibts eh Elektro, wir haben nur den Schlag noch nicht gehört.

:twisted:
Grüße, Felix
__________________________________________
Manche Menschen finden es verwirrend, wenn Sätze anders enden als Kartoffel.

R 1200 R http://images.spritmonitor.de/647086.png
PX 150 http://images.spritmonitor.de/538616.png

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 753
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: Abgaswerte

#12 Beitrag von Chucky1978 » 11. Mai 2017, 23:06

LT HARRY hat geschrieben:
11. Mai 2017, 16:19
War gestern beim :D hat auch Dekra Tüv im Hause..Prüfer hat die Abgasmessung gemacht und siehe da statt 6,96 % waren es nur noch 0,01 %..ich wiederhole 0,01.Hat halt ein Händchen für BMW..und um dem ganzen noch eins draufzusetzen hat mich das ganze nix gekostet..TüvStempel wurde natürlich vergeben..Ein Hoch auf den :D

Gruß Harry
Das nennt man Werkstatt-TÜV. Ich bezweifle, das hier am ende wirklich richtig gemessen wurde. Schön für den Kunden, aber wirklich korrekt ist es nicht was hier immer abgeht. Aber Hauptsache derjenige der zahlt, ist auch zufrieden.
farbschema hat geschrieben:
11. Mai 2017, 20:42
Bald gibts eh Elektro, wir haben nur den Schlag noch nicht gehört.

:twisted:
Solange es, vorzugsweise Leute in Städten, geben wird, die keine Garage, keine Steckdose am Stellplatz, keine ausgebaute Ladestruktur, keinen guten Nahverkehr oder auch kein Car-Sharing haben, wird aus Elektro nix werden.

Hätte Tesla bessere Preise, und würden sie auch Moppeds bauen, wäre ich dem auch nicht abgeneigt. Wobei Die Ladezeit ist wirklich nicht zu verachten, und erst die Reichweite. Mit 250Km kann ich leben, beim PKW wie auch beim Mopped, aber dann bitte in 15 Minuten wieder voll, und die 250 Km auch mit Radio, Klima und Heizung inkl. Handyladegerät ;-)
Zuletzt geändert von Chucky1978 am 11. Mai 2017, 23:14, insgesamt 1-mal geändert.
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

Benutzeravatar
PHS
Beiträge: 202
Registriert: 26. April 2016, 14:29
Skype: Lieber WhatsApp
Mopped(s): Grüne 0400 R1300R K27(11) 2012
Wohnort: CH-1700 Fribourg
Kontaktdaten:

Re: Abgaswerte

#13 Beitrag von PHS » 12. Mai 2017, 14:11

Erfreut Euch an Eueren Motorrädern, wir sind die letzte Generation die dies noch dürfen.
In einem Jahrzehnt kann man nur noch auf abgesperrten Strecken Spass haben.
Und in wenigen Jahren kann die Rennleitung per Transponder die Bord-Elektronik auslesen, kurz danach auch die Versicherung. Vor Gericht wird wohl auch das Handy ausgelootet: drinnen stehen die letzten GPS-Daten. Also auch die V-Max ...
Bei Autos hat das Downsizing schon begonnen. Datenschutz ? Von wegen.
Ciao,
Philipp

Benutzeravatar
farbschema
Beiträge: 907
Registriert: 24. Mai 2014, 16:19
Mopped(s): luftgekühlt.
Wohnort: Unterfranken

Re: Abgaswerte

#14 Beitrag von farbschema » 14. Mai 2017, 13:34

Chucky1978 hat geschrieben:
11. Mai 2017, 23:06
Solange es, vorzugsweise Leute in Städten, geben wird, die keine Garage, keine Steckdose am Stellplatz,
keine ausgebaute Ladestruktur, keinen guten Nahverkehr oder auch kein Car-Sharing haben, wird aus Elektro nix werden.

Hätte Tesla bessere Preise, und würden sie auch Moppeds bauen, wäre ich dem auch nicht abgeneigt.

Wobei Die Ladezeit ist wirklich nicht zu verachten, und erst die Reichweite. Mit 250Km kann ich leben, beim PKW wie auch beim Mopped, aber dann bitte in 15 Minuten wieder voll, und die 250 Km auch mit Radio, Klima und Heizung inkl. Handyladegerät ;-)
Wir werden sehn.

Zu den Tesla-Preisen: Das war Strategie - erst über die "Basis" Lotus-Technik, dann übers "Porsche-Segment" als schnelle Reise-Limo
und jetzt auf den Premium MittelklasseMarkt (BMW 3er / Audi A4) zu gehen.

Wenn man ein neuwertiges BMW-Motorrad fährt, sollte man auch mit gebrauchten Tesla Model 3 "irgendwann" preislich hinkommen.
Kommen jetzt raus, ab etwa 35.000.- mit ordentlicher Basismotorisierung. Ab etwa Juli soll die finale Premiere mit den Details sein.
Bin gespannt, zumal sich BMW / Mercedes / Audi & VW dem Sog nicht entziehen werden.

Hier gibts immer mal gute Details dazu
http://teslamag.de/tag/model-3
Grüße, Felix
__________________________________________
Manche Menschen finden es verwirrend, wenn Sätze anders enden als Kartoffel.

R 1200 R http://images.spritmonitor.de/647086.png
PX 150 http://images.spritmonitor.de/538616.png

Benutzeravatar
K. Simon
Beiträge: 537
Registriert: 28. Juli 2003, 19:15
Mopped(s): R12GS/LC - R12R - Street Glide
Wohnort: 63533 Mainhausen

Re: Abgaswerte

#15 Beitrag von K. Simon » 15. Mai 2017, 06:44

Nach dem Ausflug zu den Elektroaustos mal zurück zu den Abgaswerten.

Ich war letzte Woche mit meiner LT auch beim "Werkstatt-TÜV" meines freundlichen freien Autoreparateurs.
CO-Messung 1,73%, laut Aussage des Prüfers (GTÜ) und schriftlichem Ausdruck noch weit entfernt
von den erlaubten 4,5%.

Beim Abheften des Prüfprotokolls habe ich mal ein bischen geblättert und festgestellt, dass bei den
letzten Prüfungen ein Max-Wert von 1,0 % vorgegeben war.

Zusammen mit dem im Eingangsthread genannten 0,3% haben wir jetzt schon 3 verschiedene
maximal zulässige Werte.

Welcher isn jetzt richtich ????



Gruß

Klaus
OF - XB 82/83/84

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Abgaswerte

#16 Beitrag von Gottfried » 15. Mai 2017, 16:48

Gute Frage Klaus. Was sagt eigentlich das Handbuch dazu?
Vor allen Dingen wird das interessant, wenn nach langer Winterpause bei meiner LT (TÜV im März) die Abgaswerte im Keller sind.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
R-HARRY
Beiträge: 190
Registriert: 11. November 2006, 21:43
Mopped(s): R 1200 R
Wohnort: 66538 Neunkirchen

Re: Abgaswerte

#17 Beitrag von R-HARRY » 15. Mai 2017, 17:18

Also bei mir steht auf dem Prüfprotokoll CO Wert max. 0,3 %
R 1200 R - K27
light grey metallic
ZY73415

[bisher LT-Harry]

Benutzeravatar
Jürgen VAI
Beiträge: 173
Registriert: 6. Oktober 2013, 16:01
Mopped(s): K100 RS 16V
Wohnort: 71665 Vaihingen

Re: Abgaswerte

#18 Beitrag von Jürgen VAI » 15. Mai 2017, 18:32

Mit einer funktionierenden Lamdasonde, lässt sich der Wert auch einhalten, siehe meinen Beitrag Nr.2
Gruß aus Vaihingen an der Enz, der schwäbischen Toskana.
Jürgen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast