K1200LT motortronic softeware update

Alles, was mit der Technik (Motor, Fahrwerk, Bremsen, Verkleidung etc.) zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Chesse
Beiträge: 250
Registriert: 15. August 2015, 15:38
Mopped(s): R65, R100S, K1200LT/06
Wohnort: Im hohen Norden (Bergen in Norwegen)

K1200LT motortronic softeware update

#1 Beitrag von Chesse » 7. Oktober 2016, 11:09

Hallo in die Runde

Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich mit diesem Beitrag nicht doch in ein Wespennest stocher, aber ich stelle mal trotzdem die Frage in die Runde:

Hat von Euch jemand Erfahrung mit Software updates für unsere Dicke?
Gruß ch
Butenbremer
:arrow: R65, R100S mit RT Verkleidung und seit Sommer 2015 K1200LT/06

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: K1200LT motortronic softeware update

#2 Beitrag von Gottfried » 7. Oktober 2016, 11:11

Gab es das überhaupt schon an der LT?
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
Dieter Siever
Moderator
Beiträge: 5403
Registriert: 3. März 2003, 23:41
Mopped(s): K1200LT 99 und 04, Hornet
Wohnort: 28197 Bremen
Kontaktdaten:

Re: K1200LT motortronic softeware update

#3 Beitrag von Dieter Siever » 8. Oktober 2016, 20:24

Warum sollte das ein Wespennest sein. Interessant auf alle Fälle.

Ich habe im weder im Forum noch auf anderen Wege Infos zu dem Theme an der LT gelesen. Da die LTler überwiegend der "älteren" Fraktion angehören und die meisten auch gemütliche Fahrer wird das sicher nicht das Topthema.

Ich glaube aber schon, dass da war möglich ist.

Dieter
Grüße Dieter - Mod: K1200LT, Admi: Wiki
http://wiki.bmw-bike-forum.info/images/ ... T-Logo.jpg
1. LT, Bordellrot 1990
2. LT, Elektric-orange-met. 2005

Satzzeichen retten Leben! Komm wir essen Opa! Komm, wir essen, Opa!

Benutzeravatar
Chesse
Beiträge: 250
Registriert: 15. August 2015, 15:38
Mopped(s): R65, R100S, K1200LT/06
Wohnort: Im hohen Norden (Bergen in Norwegen)

Re: K1200LT motortronic softeware update

#4 Beitrag von Chesse » 9. Oktober 2016, 09:29

Dann schaut Euch doch mal dieses Video an

https://www.youtube.com/watch?v=pHNLb_epZTQ
Gruß ch
Butenbremer
:arrow: R65, R100S mit RT Verkleidung und seit Sommer 2015 K1200LT/06

Manfred Reuter
Beiträge: 473
Registriert: 5. November 2007, 20:19
Wohnort: 53498 Bad Breisig

Re: K1200LT motortronic softeware update

#5 Beitrag von Manfred Reuter » 9. Oktober 2016, 11:37

Na so toll begeistert ist Kirk bei seiner 2000 LT aber auch nicht.
Außer etwas weniger Verbrauch, weniger Rauch bei starker Beschleunigung und der Vermutung das der Chip bei neueren Modellen mehr bringen könnte ist da nichts zu sehen und / oder zu hören.
Ich möchte das nicht schlecht reden ohne selber jemals einen solchen Chip getestet zu haben aber doch eine Lanze brechen für die original Motorsteuerung. Die läuft in vielen LT's und nicht nur LT's, über viele hunderttausend Kilometer ohne Störung.
Negativ sehe ich sogar das der Chip bei einer Wartung über einen Händler unter Umständen nicht erkannt bzw. das Motorrad nicht erkannt wird als eine LT.

Manfred
LT 05 US Modell
Manfred Reuter

Motorcycle Touring Club Germany
http://mtcg.eu/index.php?lang=de

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: K1200LT motortronic softeware update

#6 Beitrag von Gottfried » 9. Oktober 2016, 12:30

Meine LT MÜ läuft, so wie sie ist, ganz hervorragend. Abgesehen davon, bin ich bei Chiptuning immer schon etwas skeptisch gewesen.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
Chesse
Beiträge: 250
Registriert: 15. August 2015, 15:38
Mopped(s): R65, R100S, K1200LT/06
Wohnort: Im hohen Norden (Bergen in Norwegen)

Re: K1200LT motortronic softeware update

#7 Beitrag von Chesse » 10. Oktober 2016, 09:50

Dieser Chip ist im schwedischen K1200LT Forum auf FB das Gesprächstema.
Ich bin von Natur aus neugierig und werde den wohl bestellen und einbauen :wink:

Und kann dann später mal von meinen Erfahrungen berichten.
Gruß ch
Butenbremer
:arrow: R65, R100S mit RT Verkleidung und seit Sommer 2015 K1200LT/06

Travel
Beiträge: 301
Registriert: 1. Juni 2006, 13:24
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Göppingen

Re: K1200LT motortronic softeware update

#8 Beitrag von Travel » 10. Oktober 2016, 13:49

Hallo Chesse!

Im Süddeutschen Raum gibt`s die Firma DZT Tuning (http://www.dzt-power.com/startseite)
Die bieten auch einiges an, dass für die LT leistungssteigernd/spritsparend sein soll!
Geht glaube ich sogar bis zum Umbau auf Turbo mit 300+ PS! :shock: :shock:

Also, wenn du mal im Süden unterwegs bist oder einfach mal nicht weißt, was du mit deinem übrigen Taschengeld anfangen sollst - das wäre eine Möglichkeit! :lol: :lol:
:lol: Gruß Andreas , N48 39.929 E9 41.602 :lol:

LT-Wiki: http://wiki.bmw-bike-forum.info/index.php/K1200LT
GP-AB-24, Darkgraphit-metallic, erst XS400, dann XJ650, jetzt endlich LT,(Zumo 660, Autocom, Kenwood 3201, Umno-Tech)

Benutzeravatar
Chesse
Beiträge: 250
Registriert: 15. August 2015, 15:38
Mopped(s): R65, R100S, K1200LT/06
Wohnort: Im hohen Norden (Bergen in Norwegen)

Re: K1200LT motortronic softeware update

#9 Beitrag von Chesse » 10. Oktober 2016, 14:12

Travel hat geschrieben:Hallo Chesse!

Im Süddeutschen Raum gibt`s die Firma DZT Tuning (http://www.dzt-power.com/startseite)
Die bieten auch einiges an, dass für die LT leistungssteigernd/spritsparend sein soll!
Geht glaube ich sogar bis zum Umbau auf Turbo mit 300+ PS! :shock: :shock:

Also, wenn du mal im Süden unterwegs bist oder einfach mal nicht weißt, was du mit deinem übrigen Taschengeld anfangen sollst - das wäre eine Möglichkeit! :lol: :lol:

Hallo Travel

Danke für Deinen gut gemeinten Ratschlag :lol:
Werde mich mal ins stille Kämmerchen zurück ziehen und meine Mücken zählen :roll: , vieleicht ist da ja noch was drin :lol: :lol: :lol:
Gruß ch
Butenbremer
:arrow: R65, R100S mit RT Verkleidung und seit Sommer 2015 K1200LT/06

chris1200
Beiträge: 230
Registriert: 24. Juli 2008, 23:41
Mopped(s): K1200lt MÜ
Wohnort: München

Re: K1200LT motortronic softeware update

#10 Beitrag von chris1200 » 4. November 2016, 16:29

Travel hat geschrieben:Hallo Chesse!

Im Süddeutschen Raum gibt`s die Firma DZT Tuning (http://www.dzt-power.com/startseite)
Die bieten auch einiges an, dass für die LT leistungssteigernd/spritsparend sein soll!
Geht glaube ich sogar bis zum Umbau auf Turbo mit 300+ PS! :shock: :shock:

Also, wenn du mal im Süden unterwegs bist oder einfach mal nicht weißt, was du mit deinem übrigen Taschengeld anfangen sollst - das wäre eine Möglichkeit! :lol: :lol:

dann sollte man aber nen Wurfanker mit Stahlkette am Rahmenbefestigen....Beim BKV Ausfall hast du dann wenigstens eine 10%ige Ueberlebenschance

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9761
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: K1200LT motortronic softeware update

#11 Beitrag von helmi123 » 5. November 2016, 09:46

Chesse hat geschrieben:Hallo in die Runde

Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich mit diesem Beitrag nicht doch in ein Wespennest stocher, aber ich stelle mal trotzdem die Frage in die Runde:

Hat von Euch jemand Erfahrung ?
:) Servus Chesse, der Motor deiner LT ist aus demK1200 RS Regal, also 130 PS oder weniger:aber die Motronic ist das Wichtigste und da gibt es 2 davon es kommt auf die Endnummer an ob sie bei deiner LT Übereinstimmen, ich kann dir aber nicht sicher sagen welche Nummern das sind, ich hatte meine Chip von Bludau. :)
:lol:

Benutzeravatar
KlausRS
Beiträge: 91
Registriert: 22. Oktober 2016, 22:00
Mopped(s): R 1200 RS, XJR 1300
Wohnort: Selm

Re: K1200LT motortronic softeware update

#12 Beitrag von KlausRS » 5. November 2016, 10:10

Hallo,

schaut mal hier: www.bdperformance.de

Das Modul Rapid Easy hatte ich in meiner YAM XJR 1300 eingebaut. Danach hatte ich ein neues Moped:
Bessere Gasannahme, Motorlauf runder und ruhiger und kein KFR mehr.
Der Einbau war selbsterklärend und dauert 15 min.
Das gibt es für die LT auch.
Wie schnell ist nichts getan :wink:

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: K1200LT motortronic softeware update

#13 Beitrag von Gottfried » 5. November 2016, 12:11

KlausRS hat geschrieben: Das Modul Rapid Easy..........Das gibt es für die LT auch.
....aber laut Liste nur von Bj. 99 - 04 :? ......
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
KlausRS
Beiträge: 91
Registriert: 22. Oktober 2016, 22:00
Mopped(s): R 1200 RS, XJR 1300
Wohnort: Selm

Re: K1200LT motortronic softeware update

#14 Beitrag von KlausRS » 5. November 2016, 13:11

Hast ja Recht.
Jedoch, bei tatsächlichem Interesse würde ich den Hersteller mal anrufen. Die sind sehr gut drauf und wissen meistens spontan eine Lösung.
Wie schnell ist nichts getan :wink:

Benutzeravatar
Chesse
Beiträge: 250
Registriert: 15. August 2015, 15:38
Mopped(s): R65, R100S, K1200LT/06
Wohnort: Im hohen Norden (Bergen in Norwegen)

Re: K1200LT motortronic softeware update

#15 Beitrag von Chesse » 7. November 2016, 09:02

Ich zähle mich eigentlich auch mehr zu den gemütlichen Tourern, und als ich diesen Thread öffnete, war es eigentlich nicht meine Absicht nach nem Chip zu suchen der aus unserem Tourer nun nen Superracer machen sollte.

Ich habe den Chip von John jetzt eingebaut und die ersten 500 km bereits im Oktober zurück gelegt. Bevor der Winter bei uns Einzug hielt.

Nun, das der Spritverbrauch mit dem neuen Chip geringer ist kann ich nicht sagen, dazu habe ich aber vieleicht auch noch nicht genug Kilometer zurück gelegt.

Aber . . . . meiner "subjektiven" Betrachtung nach beschleunigt die alte Dame nun schneller und gleichmässiger aus dem unteren Drehzahlbereich, also bereits ab 1000/1200rpm. Das verleitet mich zum schaltfaulen Fahren. Und wenn man zum Überholen trotzdem noch mal runterschaltet geht die Post sehr gut ab.
Was mir gleich am Anfang auffiel ist das die Lastwechselreaktionen nun deutlich geringer sind. Machst Du das Gas zu sackt die Maschine nicht mehr in die Knie. Und die Gasannahme ist mehr spontan.

Mein Fazit: Die 80€ waren es wert.
Gruß ch
Butenbremer
:arrow: R65, R100S mit RT Verkleidung und seit Sommer 2015 K1200LT/06

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: K1200LT motortronic softeware update

#16 Beitrag von Gottfried » 7. November 2016, 23:56

Sehr gut Chesse, danke für das Feedback. Der Einbau scheint ja relativ problemlos zu sein.
Gibt es diesen Chip auch bei Euch oder nur in USA zu bestellen?
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
Chesse
Beiträge: 250
Registriert: 15. August 2015, 15:38
Mopped(s): R65, R100S, K1200LT/06
Wohnort: Im hohen Norden (Bergen in Norwegen)

Re: K1200LT motortronic softeware update

#17 Beitrag von Chesse » 8. November 2016, 07:23

Hallo Gottfried

Ja, der Einbau ist eigentlich problemlos. Ist halt nur ne Menge zu demontieren bevor man an die Box rankommt.
Habe bei der Gelegenheit auch gleich den Treibstofffilter gewechselt, und den Luftfilter.

Meines Wissens nach wird der Chip Europaweit vertrieben, und, na ja, auch im "Trumpland".
Du findet ihn in der Bucht, oder Du sucht John Gemi direct auf FB auf. Dieses hatte ich getan. Er antwortet auch schnell auf Deine Fragen - wenn Du welche hast-
Ich bezahlte ihn vorab und innerhalt einer Woche lag der im Postkasten.
Gruß ch
Butenbremer
:arrow: R65, R100S mit RT Verkleidung und seit Sommer 2015 K1200LT/06

Benutzeravatar
wolle_MS
Beiträge: 37
Registriert: 30. Juni 2014, 08:04
Mopped(s): K12ooLT, K100LT,Vespa Cosa 200
Wohnort: Münster

Re: K1200LT motortronic softeware update

#18 Beitrag von wolle_MS » 8. November 2016, 11:40

Mich würde mal interessieren, wie sich das Abgasverhalten und somit die Werte bei der 2-jährlichen Untersuchung beim Dampfkesselprüfverein ändern. Wäre doch blöd, wenn man den Chip alle 2 Jahre Tauschen müsste....
Immer 2cm Straße zuviel unterm Reifen und alles wird gut!

Benutzeravatar
Chesse
Beiträge: 250
Registriert: 15. August 2015, 15:38
Mopped(s): R65, R100S, K1200LT/06
Wohnort: Im hohen Norden (Bergen in Norwegen)

Re: K1200LT motortronic softeware update

#19 Beitrag von Chesse » 8. November 2016, 11:55

wolle_MS hat geschrieben:Mich würde mal interessieren, wie sich das Abgasverhalten und somit die Werte bei der 2-jährlichen Untersuchung beim Dampfkesselprüfverein ändern. Wäre doch blöd, wenn man den Chip alle 2 Jahre Tauschen müsste....
ASU ist hier im hohen Norden ein Fremdwort. Gibt es bei Mopeds nicht.
Auf der anderen Seite habe ich mit dem Chip aber auch keinen Mehrverbrauch festgestellt und vermute ich mal dass sich die Abgaswerte nicht sonderlich verändert haben. Muss aber einräumen das ich auf diesem Gebiet absolut kein Fachmann bin.
Gruß ch
Butenbremer
:arrow: R65, R100S mit RT Verkleidung und seit Sommer 2015 K1200LT/06

Benutzeravatar
morgi
Beiträge: 2
Registriert: 23. Februar 2008, 21:23

Re: K1200LT motortronic softeware update

#20 Beitrag von morgi » 30. November 2016, 19:00

Hi,

ich habe eine der ersten LTs aus Ende '98. Den Test würde ich auch gerne machen mit dem Ziel eines besseren Drehmomentverlaufs und evtl. einer Spriteinsparung. Aber meine Steuerbox ist wohl eine 1 xxx xxx laut John. Da müsste ich erst mal eine 7 xxx xxx kaufen z. B. in der Bucht. Nur da gibt es auch unterschiedliche Versionen aus den verschiedenen Baujahren. Hat da jemand eine Info ob die alle passen oder nur aus bestimmten Jahren?
Gruß Morgi

Benutzeravatar
Chesse
Beiträge: 250
Registriert: 15. August 2015, 15:38
Mopped(s): R65, R100S, K1200LT/06
Wohnort: Im hohen Norden (Bergen in Norwegen)

Re: K1200LT motortronic softeware update

#21 Beitrag von Chesse » 9. Mai 2017, 13:14

Nachdem ich nun ca 2000km mit dem neuen Chip abgespult habe kann ich sagen dass der Spritverbrauch um 0,1l/100km geringer ist. Bei meiner Fahrweise. Das ist zwar nicht viel, aber immerhin, und das müsste sich doch auch positiv auf die Abgaswerte auswirken. Aber da es in Norwegen für Moppeds keine ASU gibt werden wir das wohl so schnell auch nicht erfahren.

Es sei denn User in D/A/CH können diesbezüglich über ihre Erfahrungen berichten.
Gruß ch
Butenbremer
:arrow: R65, R100S mit RT Verkleidung und seit Sommer 2015 K1200LT/06

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste